Damit die ADA für Partnerländer und Österreich optimale Leistungen erbringen kann, sind Integrität und Professionalität Voraussetzungen. Zu den umfassenden Vorkehrungen der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit zur Prävention und Bekämpfung von Korruption, gehören unter anderem der Code of Conduct der ADA, Anti-Korruptionsklauseln in den Verträgen der ADA sowie die Einrichtung von Meldestellen.

Interne Meldestelle

Bei begründetem Verdacht auf einen Verstoß gegen den Code of Conduct oder bei begründetem Verdacht auf Missbrauch (Korruption, Betrug, Vertragsverletzungen) sollen sich ADA-MitarbeiterInnen an ihre Vorgesetzten wenden. Zudem besteht die Möglichkeit – auch für VertragspartnerInnen der ADA oder die interessierte Öffentlichkeit - Meldung an die beauftragten Personen Dr. Christa Schwarz und Mag. Charlotte Savoye über das Postfach integritaet@ada.gv.at zu erstatten.

Die Integritätsbeauftragten sind bezüglich dieser Tätigkeit weisungsunabhängig.