Die Austrian Development Agency, die Agentur der ÖsterreichischenEntwicklungszusammenarbeit, sucht eine/n Fachreferent/in Evaluierung im Ausmaß von 40 Wochenstunden.

Aufgaben:

  • Organisation, Durchführung und Steuerung von strategischen Evaluierungen gemäß Jahresprogramm
  • Koordination und Monitoring von Umsetzungsplänen (Management Response)
  • Methodische und fachliche Beratung von Länder- und FachreferentInnen sowie den Auslandbüros bei der Planung, Steuerung und Auswertung von Evaluierungen
  • Strategische, methodische und fachliche Weiterentwicklung des Evaluierungsbereichs in der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA)
  • Koordination und Kooperation mit dem Evaluierungsbereich des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres
  • Mitarbeit an der Programm- und Strategieentwicklung sowie bei der Organisation von Veranstaltungen und Vorträgen, etc.
  • Kooperation und Austausch mit Evaluierungseinheiten anderer Organisationen und Institutionen in Österreich sowie im internationalen Umfeld (z.B. OECD-DAC)

Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Spezifische Aus- oder Fortbildung im Bereich Evaluierung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Durchführung und/oder Steuerung von Evaluierungen
  • Praktische Erfahrung in der Umsetzung und/oder Steuerung von Vorhaben der Entwicklungszusammenarbeit, insbesondere Erfahrung im Projekt-Zyklus-Management, im Umgang mit Logframes und Theory of Change
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich Entwicklungszusammenarbeit in einem Partnerland der OEZA oder einem anderen Transitions- oder Entwicklungsland
  • Gute Kenntnisse konzeptueller Grundlagen von Evaluierungen (z.B. Impact Evaluierungen) und Evaluierungssystemen
  • Analytische und konzeptionelle Kompetenz
  • Ausgezeichnete Kommunikations-, Team- und Kooperationsfähigkeit gepaart mit interkultureller Kompetenz
  • Exzellente Deutsch-, sehr gute Englisch- und Französischkenntnisse in Wort und Schrift sowie weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Gender- und Diversitätskompetenz

Unser Kunde bietet Ihnen eine abwechslungsreiche und spannende Position mit Entwicklungsmöglichkeiten in einem internationalen Umfeld. Für diese Position wird ein Mindestentgelt in der Höhe von EUR 3.590,30 brutto pro Monat bezahlt. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung besteht Überzahlungsbereitschaft. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind willkommen. Ebenso willkommen sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Geplanter Eintritt: ehest möglich

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung an Iventa Wien unter www.bewerben.iventa.at, mit Angabe der Ref.-Nr. 56159/IV und evtl. Sperrvermerke. Petra Klingel, MSc., Tel.: +43 (1) 523 49 44-68