Hunger.Macht.Profite.8

Datum: 10.03.2017 - 07.04.2017 Beginn: 10.03.2017 Ende: 07.04.2017 Ort: Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg, Burgenland,

Im März und April 2017 finden zum achten Mal die Filmtage zum Recht auf Nahrung - Hunger.Macht.Profite.8 - statt. Die Filmtage machen Station in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg und im Burgenland.
Gezeigt werden kritische Dokumentarfilme über unser Agrar- und Lebensmittelsystem. Die Filme beschäftigen sich mit Landraub, Mangelernährung, der Milchkrise, Futtermittelproduktion, indigenen Rechten, migrantischen Erntehelfer*innen, dem "Strukturwandel", der europäischen Agrarpolitik u.v.m.

 

Veranstaltungsorte:

Wien:
TOP Kino Wien, 9.-11.3.2017, 19:00 und 12.3.2017, 17:00


Niederösterreich:
Cinema Paradiso Baden, 13.3.2017, 19:30
Kino im Kesselhaus Krems, 15.3.2017 und 22.3.2017, 20:00
Acht Millimeter Kino Mank, 17.3.2017, 19:30


Burgenland:
KUGA. kulturna zadruga Großwarasdorf / Veliki Borištof, 16.3.2017, 19:30
EUROPAHAUS Burgenland, 30.3.2017, 19:30
OHO Offenes Haus Oberwart, 31.3.2017, 19:30


Oberösterreich:
Lichtspiele Katsdorf, 20.3.2017, 19:30
Star Movie Ried, 21.3.2017, 19:30
Schloss Ranshofen Braunau, 22.3.2017, 19:30
OKH Offenes Kunst- & Kulturhaus Vöcklabruck, 23.3.2017, 19:30
Kino Kirchdorf, 24.3.2017, 19:30
Gemeindesaal Ottensheim, 25.3.2017, 19:30


Salzburg:
ARGEkultur Salzburg-Stadt, 28.-29.3.2017, 19:30


Tirol:
LEOKINO Innsbruck, 28.-30.3.2017, 18:00


Vorarlberg:
Spielboden Dornbirn, 27.3.2017 und 3.4.2017, 19:30
Rathaussaal Andelsbuch, 4.4.2017, 19:30
Altes Kino Rankweil, 5.4.2017, 20:00
RIO Kino Feldkirch, 6.4.2017, 19:30
ARTENNE Nenzing, 7.4.2017, 19:30