Teilen btn_sharing

Suche

Inhalte der Website durchsuchen

suche / search

Österreichische Entwicklungszusammenarbeit

Die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) unterstützt Länder in Afrika, Asien, in Südost- und Osteuropa sowie die Karibik bei ihrer nachhaltigen Entwicklung.

Das Außenministerium ( BMEIA) plant die Strategien und Programme, die Austrian Development Agency
(
ADA) setzt diese gemeinsam mit öffentlichen Einrichtungen, Nichtregierungsorganisationen und Unternehmen um.

Wirtschaftspartnerschaften

Sie investieren in die Märkte der Zukunft?

Wir fördern Unternehmergeist und Ideen.

mehr >>

Aktuelles

Wind-, Wasser- und Sonnenergie soll in Zukunft in der Karibik verstärkt genutzt werden. Die Austrian Development Agency unterstützt den Aufbau eines Energiezentrums für 18 Inselstaaten.

Saubere Energie für die Karibik

Wind-, Wasser- und Sonnenergie soll in Zukunft in der Karibik verstärkt genutzt werden. Die Austrian Development Agency unterstützt den Aufbau eines Energiezentrums für 18 Inselstaaten. mehr >>

Die internationale Zusammenarbeit von Hochschulen wird über das erfolgreiche Programm APPEAR der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit weitere sechs Jahre gefördert.

Gemeinsam forschen für Entwicklung

Die internationale Zusammenarbeit von Hochschulen wird über das erfolgreiche Programm APPEAR der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit weitere sechs Jahre gefördert. mehr >>

NichtregierungsvertreterInnen und ADA-Geschäftsführer Martin Ledolter freuen sich über die Zusage der Bundesregierung, 2015 das Budget für Entwicklungszusammenarbeit auf dem Stand von 2014 zu halten.

EZA-Buget 2015 gesichert

NichtregierungsvertreterInnen und ADA-Geschäftsführer Martin Ledolter freuen sich über die Zusage der Bundesregierung, 2015 das Budget für Entwicklungszusammenarbeit auf dem Stand von 2014 zu halten. mehr >>

Im Süden von Addis Abeba tragen Viehzucht und die Unterstützung von Vereinen zur Selbstversorgung des SOS Kinderdorfes und zum Aufbau eines sozialen Netzes für schutzbedürftige Kinder bei.

Kühe im Kinderdorf

Im Süden von Addis Abeba tragen Viehzucht und die Unterstützung von Vereinen zur Selbstversorgung des SOS Kinderdorfes und zum Aufbau eines sozialen Netzes für schutzbedürftige Kinder bei. mehr >>

Brunnen und Latrinen sichern in Mosambik vielen Familien das Überleben. Krankheiten werden verhindert, die Arbeit der Frauen erleichtert. Ein Lokalaugenschein in der Gemeinde Dondo.

Ländliche Entwicklung

Brunnen und Latrinen sichern in Mosambik vielen Familien das Überleben. Krankheiten werden verhindert, die Arbeit der Frauen erleichtert. Ein Lokalaugenschein in der Gemeinde Dondo. mehr >>

Ein ambitionierter Aktionsplan wurde in Wien für Binnenentwicklungsländer bei der großen VN-Konferenz im November entwickelt. Ein Rückblick hinter die Kulissen auf die Side Events mit österreichischer Beteiligung.

Binnenentwicklungsländer im Fokus

Ein ambitionierter Aktionsplan wurde in Wien für Binnenentwicklungsländer bei der großen VN-Konferenz im November entwickelt. Ein Rückblick hinter die Kulissen auf die Side Events mit österreichischer Beteiligung. mehr >>

Außenminister Sebastian Kurz anlässlich des Internationalen Tags der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember.

Inklusion geht alle an

Außenminister Sebastian Kurz anlässlich des Internationalen Tags der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember. mehr >>

Damit die Verteilung der öffentlichen Güter und Dienstleistungen fair erfolgt, sind engagierte BürgerInnen gefragt. Mit Trainings und Informationen wird die Zivilgesellschaft Nordugandas gestärkt.

Bürgerrechte stärken

Damit die Verteilung der öffentlichen Güter und Dienstleistungen fair erfolgt, sind engagierte BürgerInnen gefragt. Mit Trainings und Informationen wird die Zivilgesellschaft Nordugandas gestärkt. mehr >>

Jugend Eine Welt und die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit luden zum Symposium über ländliche Entwicklung mit Schwerpunkt Energiezugang.

80 Prozent der Landbevölkerung ohne Strom

Jugend Eine Welt und die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit luden zum Symposium über ländliche Entwicklung mit Schwerpunkt Energiezugang. mehr >>

Mit 3,65 Millionen Euro unterstützt die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit 4.700 in der Landwirtschaft tätige Personen im Kosovo.

Österreich fördert ländliche Entwicklung im Kosovo

Mit 3,65 Millionen Euro unterstützt die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit 4.700 in der Landwirtschaft tätige Personen im Kosovo. mehr >>

Bundespräsident Heinz Fischer würdigt die Arbeit der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit in Moldau.

Bundespräsident Fischer zu Gast in Moldau

Bundespräsident Heinz Fischer würdigt die Arbeit der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit in Moldau. mehr >>

300 TeilnehmerInnen diskutierten auf der 6. Österreichischen Entwicklungstagung globale Umbrüche und erkundeten neue Aufbrüche. Eine Analyse von Helmuth Hartmeyer.

Entwicklungspolitik neu denken

300 TeilnehmerInnen diskutierten auf der 6. Österreichischen Entwicklungstagung globale Umbrüche und erkundeten neue Aufbrüche. Eine Analyse von Helmuth Hartmeyer. mehr >>

Vom Malvenblüten-Anbau bis zur Softwareentwicklung – Die Wirtschaftspartnerschaften im Kosovo florieren.

Kosovos breite Angebotspalette

Vom Malvenblüten-Anbau bis zur Softwareentwicklung – Die Wirtschaftspartnerschaften im Kosovo florieren. mehr >>

Den Weg zu sauberem Trinkwasser und befestigten Straßen verkürzen, alle Kinder impfen lassen und für die meisten einen regelmäßigen Schulbesuch erreichen – das sind die ambitionierten Ziele Äthiopiens.

Grundversorgung für 86,5 Millionen Menschen sichern

Den Weg zu sauberem Trinkwasser und befestigten Straßen verkürzen, alle Kinder impfen lassen und für die meisten einen regelmäßigen Schulbesuch erreichen – das sind die ambitionierten Ziele Äthiopiens. mehr >>

Muhammad Yunus, Friedensnobelpreisträger und Vorstand von Yunus Social Business, arbeitet mit der Austrian Development Agency in Albanien zusammen.

Austrian Development Agency fördert soziale Geschäftsideen in Albanien

Muhammad Yunus, Friedensnobelpreisträger und Vorstand von Yunus Social Business, arbeitet mit der Austrian Development Agency in Albanien zusammen. mehr >>

Österreich unterstützt die Versorgung von knapp 10.000 syrischen Flüchtlingen mit 500.000 Euro.

Hilfe vor dem Kälteeinbruch

Österreich unterstützt die Versorgung von knapp 10.000 syrischen Flüchtlingen mit 500.000 Euro. mehr >>

Ein fahrendes Lehrzimmer unterstützt in Mosambik die Ausbildung von Ingenieuren und Maschinenbauern im Bereich erneuerbare Energien.

Entwicklung braucht Wissen und Energie

Ein fahrendes Lehrzimmer unterstützt in Mosambik die Ausbildung von Ingenieuren und Maschinenbauern im Bereich erneuerbare Energien. mehr >>

Wir müssen die speziellen Bedürfnisse von Binnenentwicklungsländer anerkennen, sagt Außenminister Sebastian Kurz anlässlich VN-Konferenz in Wien.

2. Konferenz der Vereinten Nationen zu den Binnenentwicklungsländern

Wir müssen die speziellen Bedürfnisse von Binnenentwicklungsländer anerkennen, sagt Außenminister Sebastian Kurz anlässlich VN-Konferenz in Wien. mehr >>

Vertragsunterzeichnung mit der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit zur 2. Finanzierungsphase des Programms "Landwirtschaftlicher Census 2014 in Armenien"

Landwirtschafts-Zensus 2014 in Armenien

Vertragsunterzeichnung mit der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit zur 2. Finanzierungsphase des Programms "Landwirtschaftlicher Census 2014 in Armenien" mehr >>

Bundesminister Sebastian Kurz will einen möglichst breiten Dialog über Entwicklungszusammenarbeit führen, das betonte er am Montagabend beim entwicklungspolitischen Jour Fixe im Außenministerium

Entwicklungszusammenarbeit mit Herz und Hirn

Bundesminister Sebastian Kurz will einen möglichst breiten Dialog über Entwicklungszusammenarbeit führen, das betonte er am Montagabend beim entwicklungspolitischen Jour Fixe im Außenministerium mehr >>

Eine Wirtschaftspartnerschaft der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit erhöht die Qualifikation und Berufschancen angehender FacharbeiterInnen in Shanghai.

Berufsbildung in China verbessern

Eine Wirtschaftspartnerschaft der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit erhöht die Qualifikation und Berufschancen angehender FacharbeiterInnen in Shanghai. mehr >>

Millionen Menschen haben weltweit von der Arbeit der Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit profitiert – ein Grund zum Feiern.

10 Jahre Austrian Development Agency

Millionen Menschen haben weltweit von der Arbeit der Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit profitiert – ein Grund zum Feiern. mehr >>

2014 steht ganz im Zeichen der guten diplomatischen und erfolgreichen entwicklungspolitischen Beziehungen der vergangenen 25 Jahre zwischen Bhutan und Österreich. Eine Parlaments-Delegation ist zur Zeit zu Gast in Wien.

Parlamentarismus in Bhutan

2014 steht ganz im Zeichen der guten diplomatischen und erfolgreichen entwicklungspolitischen Beziehungen der vergangenen 25 Jahre zwischen Bhutan und Österreich. Eine Parlaments-Delegation ist zur Zeit zu Gast in Wien. mehr >>

STRABAG SE und Austrian Development Agency schaffen ein Berufszentrum für das Bauwesen in Chisinau.

Moldau schafft neues Fundament für Bauwissen

STRABAG SE und Austrian Development Agency schaffen ein Berufszentrum für das Bauwesen in Chisinau. mehr >>

Österreich unterstützt Menschen in Not in der Ukraine mit 700.000 Euro. Bedürftige Menschen bekommen Lebensmittel, Kleidung und Decken sowie finanzielle Hilfe.

Hilfe vor dem Wintereinbruch in der Ukraine

Österreich unterstützt Menschen in Not in der Ukraine mit 700.000 Euro. Bedürftige Menschen bekommen Lebensmittel, Kleidung und Decken sowie finanzielle Hilfe. mehr >>

Mit weniger Bürokratie und einer Vereinfachung der Gesetzgebung bemüht sich die armenische Regierung, die Rahmenbedingungen für wirtschaftliche Entwicklung zu verbessern – mit Unterstützung aus Österreich.

Verwaltungsreform in Armenien

Mit weniger Bürokratie und einer Vereinfachung der Gesetzgebung bemüht sich die armenische Regierung, die Rahmenbedingungen für wirtschaftliche Entwicklung zu verbessern – mit Unterstützung aus Österreich. mehr >>

Österreich begleitet Bhutan seit über 25 Jahren auf seinem Weg zum Bruttonationalglück. Die nachhaltige Entwicklung des Staates am Himalaya wurde allein in den letzten 20 Jahren mit über 54 Millionen Euro gefördert.

Bhutan: 25 Jahre erfolgreiche Entwicklung mit Hilfe Österreichs

Österreich begleitet Bhutan seit über 25 Jahren auf seinem Weg zum Bruttonationalglück. Die nachhaltige Entwicklung des Staates am Himalaya wurde allein in den letzten 20 Jahren mit über 54 Millionen Euro gefördert. mehr >>

Knapp 12 Millionen Euro gab die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit 2013 für Berufsbildung, Hochschulbildung und Wissenschaftsförderungen in den Partnerländern aus.

Entwicklung braucht Wissen

Knapp 12 Millionen Euro gab die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit 2013 für Berufsbildung, Hochschulbildung und Wissenschaftsförderungen in den Partnerländern aus. mehr >>

Die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit unterstützt die Sozialprojekte von CONCORDIA in Moldau mit 3 Millionen Euro.

10 Jahre CONCORDIA in Moldau

Die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit unterstützt die Sozialprojekte von CONCORDIA in Moldau mit 3 Millionen Euro. mehr >>

Österreich und die Europäische Kommission stärken Regionalentwicklung und Tourismus in Serbien.

Spatenstich für Infrastrukturprojekte in serbischen Donaugemeinden

Österreich und die Europäische Kommission stärken Regionalentwicklung und Tourismus in Serbien. mehr >>

Vertrag über die Unterstützung des Hilfswerks der Vereinten Nationen für die Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) unterzeichnet – 1 Million Euro für die Versorgung von Menschen in Not und den Wiederaufbau im Gazastreifen.

Österreich unterstützt Palästinensische Gebiete aktuell mit 2,5 Million Euro

Vertrag über die Unterstützung des Hilfswerks der Vereinten Nationen für die Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) unterzeichnet – 1 Million Euro für die Versorgung von Menschen in Not und den Wiederaufbau im Gazastreifen. mehr >>

Durch Früherkennung und Prävention die Verbreitung von Ebola einzudämmen ist Ziel der humanitären Hilfe Österreichs in Westafrika. Mit 200.000 Euro unterstützt die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit dafür die Arbeit von World Vision in Sierra Leone.

Hilfe im Kampf gegen Ebola

Durch Früherkennung und Prävention die Verbreitung von Ebola einzudämmen ist Ziel der humanitären Hilfe Österreichs in Westafrika. Mit 200.000 Euro unterstützt die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit dafür die Arbeit von World Vision in Sierra Leone. mehr >>

Mit dem neuen Auslandsbüro der Österreichischen Entwicklungs-zusammenarbeit soll die Schwerpunktregion Südkaukasus gestärkt werden. In Zusammenarbeit mit Armenien geht es um die Verbesserung der Lebensbedingungen für die Menschen vor Ort.

Neues Auslandsbüro in Jerewan

Mit dem neuen Auslandsbüro der Österreichischen Entwicklungs-zusammenarbeit soll die Schwerpunktregion Südkaukasus gestärkt werden. In Zusammenarbeit mit Armenien geht es um die Verbesserung der Lebensbedingungen für die Menschen vor Ort. mehr >>

Armutsminderung und Geschäftsentwicklung können Hand in Hand gehen. Inklusive Geschäftsmodelle binden arme Menschen in Wertschöpfungsketten ein und schaffen so Mehrwert auf beiden Seiten. Zwar ist der Ansatz noch jung, doch gibt es bereits Erfahrungen.

Entwicklung für alle

Armutsminderung und Geschäftsentwicklung können Hand in Hand gehen. Inklusive Geschäftsmodelle binden arme Menschen in Wertschöpfungsketten ein und schaffen so Mehrwert auf beiden Seiten. Zwar ist der Ansatz noch jung, doch gibt es bereits Erfahrungen. mehr >>

Die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit unterstützt die Integration von syrisch-armenischen Flüchtlingen in Jerewan mit weiteren 600.000 Euro: Heizkosten, Nahrungsmittel und Hygieneartikel für rund 2.000 Menschen werden bereitgestellt.

Hilfe für syrisch-armenische Flüchtlinge

Die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit unterstützt die Integration von syrisch-armenischen Flüchtlingen in Jerewan mit weiteren 600.000 Euro: Heizkosten, Nahrungsmittel und Hygieneartikel für rund 2.000 Menschen werden bereitgestellt. mehr >>

Die Zusammenarbeit von Privatwirtschaft und Entwicklungszusammenarbeit könne "Riesenchancen" mit sich bringen, betonte Außenminister Kurz beim DialogEntwicklung der Austrian Development Agency. Eine Diskussion über die positiven und negativen Effekte von Privatsektorentwicklung im Rahmen der Jahrestagung.

Allheilmittel Privatsektor?

Die Zusammenarbeit von Privatwirtschaft und Entwicklungszusammenarbeit könne "Riesenchancen" mit sich bringen, betonte Außenminister Kurz beim DialogEntwicklung der Austrian Development Agency. Eine Diskussion über die positiven und negativen Effekte von Privatsektorentwicklung im Rahmen der Jahrestagung. mehr >>