Teilen btn_sharing

Suche

Inhalte der Website durchsuchen

suche / search

Österreichische Entwicklungszusammenarbeit

Die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) unterstützt Länder in Afrika, Asien, in Südost- und Osteuropa sowie die Karibik bei ihrer nachhaltigen Entwicklung.

Das Außenministerium (BMEIA) plant die Strategien und Programme, die Austrian Development Agency
(
ADA) setzt diese gemeinsam mit öffentlichen Einrichtungen, Nichtregierungsorganisationen und Unternehmen um.

Wirtschaftspartnerschaften

Sie investieren in die Märkte der Zukunft?

Wir fördern Unternehmergeist und Ideen.

mehr >>

Neuer Geschäftsführer der Austrian Development Agency

Martin Ledolter
© ADA
Martin Ledolter ist neuer ADA-Geschäftsführer.

Martin Ledolter hat mit 1. Juli 2013 seine Tätigkeit als neuer Geschäftsführer der Austrian Development Agency (ADA), der Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit, aufgenommen. Er folgt in dieser Funktion Botschafterin Brigitte Öppinger-Walchshofer nach, die sich nun nach sechs Jahren ihrer neuen Aufgabe als Botschafterin im südlichen Afrika widmet.

"Ich bedanke mich bei meiner Vorgängerin für Ihren Einsatz im Dienste der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit und freue mich darauf, mit einem professionellen Team die Herausforderungen der nächsten Jahre in Angriff zu nehmen. Dabei werden wir auf dem bereits Erreichten aufbauen, neue Akzente setzen und gemeinsam mit unseren Partnern auch weiterhin unser Bestes dafür tun, die Vorhaben der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit effizient und wirksam umzusetzen", so Dr. Ledolter bei seinem Arbeitsantritt.

Weitere Informationen