Teilen btn_sharing

Suche

Inhalte der Website durchsuchen

suche / search

Österreichische Entwicklungszusammenarbeit

Die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) unterstützt Länder in Afrika, Asien, in Südost- und Osteuropa sowie die Karibik bei ihrer nachhaltigen Entwicklung.

Das Außenministerium (BMEIA) plant die Strategien und Programme, die Austrian Development Agency
(
ADA) setzt diese gemeinsam mit öffentlichen Einrichtungen, Nichtregierungsorganisationen und Unternehmen um.

Wirtschaftspartnerschaften

Sie investieren in die Märkte der Zukunft?

Wir fördern Unternehmergeist und Ideen.

mehr >>

Video-Wettbewerb: Junge Stimmen gegen Armut

Bub fotografiert anderen Bub.
© European Development Days
Was würdest du ändern? Deine Meinung zählt!

Der Video-Wettbewerb "Junge Stimmen gegen Armut" im Rahmen der European Development Days (Europäische Entwicklungstage) 2013 soll Kinder und junge Erwachsene im Alter zwischen 13 und 24 Jahren ermutigen, ihre Ideen in die Debatte zur Bekämpfung der globalen Armut einzubringen. Die Aufgabe besteht darin, ein Kurzvideo (höchstens 120 Sekunden) zu produzieren, in dem Visionen für die Welt im Jahr 2030 und Konzepte zur Beseitigung der Armut dargestellt werden.

Aus dem Wettbewerb werden vier Gewinner hervorgehen, die jeweils zu den Europäischen Entwicklungstagen in Brüssel (26./27. November 2013) eingeladen werden (alle Kosten werden übernommen), wo ihr Video gezeigt und auf die Website gestellt wird. Die Gewinner des Wettbewerbs werden anhand der Anzahl der Stimmen ausgewählt, die ihre Videos auf Facebook erhalten haben.

Die Videobeiträge müssen bis spätestens 1. November 2013 eingereicht werden. Die Gewinner des Wettbewerbs werden am 5. November 2013 bekanntgegeben.

Bitte klicke hier, um auf die Seite für den Video-Wettbewerb (in englischer Sprache) zu gelangen.

Für weitere Informationen siehe die für den Video-Wettbewerb geltenden Regeln:

Veranstaltungstipp: Helmuth Hartmeyer, Leiter der Abteilung Förderungen und Zivilgesellschaft in der ADA, wird bei den European Development Days an der Podiumsdiskussion "What role for development education in the post-2015 context? How can DEAR (Development Education and Awareness Raising) better support the new Global Development framework?" am 26. November 2013 teilnehmen.