Projet de consolidation de la gouvernance environnementale locale au Burkina Faso (COGEL)



Contract partner: United Nations Development Programme - Burkina Faso Country: Burkina Faso Funding amount: € 1.400.000,00 Project start: 01.11.2011 End: 31.12.2016

Short Description:

Overall goal


Projektziel ist die Stärkung der Stärkung der Kapazitäten von öffentlichen und zivilgesellschaftlichen AkteurInnen auf Ebene der Gebietskörperschaften, um effektiv auf die Risiken und Chancen eingehen zu können, die sich durch den Klimawandel ergeben. Dadurch werden Armutsminderung und wirtschaftliches Wachstum gefördert.


Expected results


Durch vorliegendes Projekt erwerben die Verwaltungsstrukturen Kompetenzen und Mittel, um die Verankerung der Prinzipien einer nachhaltigen Entwicklung in der Nationalen Entwicklungsstrategie und in lokalen Entwicklungsplänen sicherzustellen.

Informationen über die Umweltsituation sind auf dezentraler Ebene zugänglich, sodass das Monitoring der Umsetzung der nationalen Umweltpolitik gewährleistet ist.

Die lokalen Entwicklungspläne zielen auf eine höhere Widerstandskraft gegen die Auswirkungen des Klimawandels und auf geringe Treibhausgasemissionen ab.

Die Gebietskörperschaften und Gemeinden verfügen über Finanzierungsquellen und über angepasste Methoden, um die klimawandel-angepassten und emissionsmindernden Entwicklungspläne auch umsetzen zu können.


Target group / Beneficiaries


Die direkten Zielgruppen sind VertreterInnen der zentralen Verwaltungsstrukturen, sowie auf lokaler Ebene Gebietskörperschaften, Basisgemeinden und zivilgesellschaftliche Gruppen. Sie umfassen 210.000 Personen. Die Zahl der indirekten Begünstigten in den definierten drei Regionen Burkina Fasos (Centre-Nord“, „Est“ und Boucle du Mouhon) beläuft sich auf rund 1.800.000 Personen.


Activities


Die Maßnahmen auf zentraler Ebene kommen allen Regionen des Landes gleichermaßen zugute. Für die Maßnahmen auf lokaler Ebene wurden vier Modellgemeinden in den Regionen „Centre-Nord“ und „Est“, sowie die OEZA Schwerpunktregion Boucle de Mouhoun ausgewählt. Damit können Synergien mit anderen durch die OEZA unterstützten Programmen gefördert werden. Neben dem Projektteam und der Steuerungsgruppe wurde eine begleitende Dialogplattform ins Leben gerufen, um die für die Zielerreichung unabdingbare Koordination zwischen Zentralregierung, dezentralen Gebietskörperschaften und AkteurInnen der Zivilgesellschaft sicherzustellen.


Context


Projekte zur Anpassung an den Klimawandel betreffen häufig vor allem die Sensibilisierung und Kapazitätsentwicklung auf zentraler Regierungsebene und die Durchführung von Pilotprojekten auf lokaler Ebene. Nur selten werden auch Kapazitäten zur Planung, Projektdurchführung und Expertise auf lokaler Ebene strategisch aufgebaut. Das gegenständliche Projekt, das vom burkinischen Umweltministerium und UNDP entwickelt wurde, füllt diese Lücke unter anderem durch die Integration der Aspekte.

Die Zusammenarbeit zwischen ADA und UNDP versteht sich als „Beitrag zu einer nachhaltigen und armutsorientierten wirtschaftlichen Entwicklung“.

project number 2675-01/2013
source of funding BMNT
sector Umweltschutz allgemein
tied
modality
marker
  • Policy marker: are used to identify, assess and facilitate the monitoring of activities in support of policy objectives concerning gender equality, aid to environment, participatory development/good governance, trade development and reproductive, maternal, newborn and child health. Activities targeting the objectives of the Rio Conventions include the identification of biodiversity, climate change mitigation, climate change adaptation, and desertification.
    • 1= policy is a significant objective of the activity
    • 2= policy is the principal objective of the activity
  • Donor/ source of funding: The ADA is not only implementing projects and programmes of the Austrian Development Cooperation , but also projects funded from other sources and donors such as
    • AKF - Foreign Disaster Fund of the Austrian federal government
    • BMLFUW - Federal Ministry for Agriculture, Forestry, Environment and Water
    • EU - Funds of the European Commission
    • Others - various other donors are listed in ADA’s annual business report.
  • Type of Aid – Aid modalities: classifies transfers from the donor to the first recipient of funds such as budget support, core contributions and pooled programmes and funds to CSOs and multilateral organisations, project-type interventions, experts and other technical assistance, scholarships and student costs in donor countries, debt relief, administrative costs and other in-donor expenditures.
  • Purpose/ sector code: classifies the specific area of the recipient’s economic or social structure, funded by a bilateral contribution.
  • Tied/Untied: Untied aid is defined as loans and grants whose proceeds are fully and freely available to finance procurement from all OECD countries and substantially all developing countries. Transactions are considered tied unless the donor has, at the time of the aid offer, clearly specified a range of countries eligible for procurement which meets the tests for “untied” aid.