Arrangement for Joint Funding in Support of the Education Sector Development in Kosovo



Projektträger: Ministry of Education, Science and Technology Land: Kosovo Fördersumme: € 600.000,00 Beginn: 01.09.2013 Ende: 15.03.2016

Kurzbeschreibung:

Projektziel


Das gegenständliche Vorhaben unterstützt die Umsetzung des Kosovo Education Strategic Plan 2011-2016 und wird im Rahmen einer Korbfinanzierung (Pooled Fund) umgesetzt. Neben Österreich leistet auch die Swedish International Development Cooperation Agency (SIDA), welche auf Geberseite den Vorsitz in der Sektorarbeitsgruppe Bildung hat, einen wesentlichen Beitrag zur Finanzierung. Deutschland ist durch Bereitstellung technischer Expertise beteiligt. Auf kosovarischer Seite ist das Ministry of Education, Science, and Technology (MEST) für die Umsetzung des Pooled Fund zuständig.

Ziel der Korbfinanzierung ist es, die Planungs- und Monitoringfunktion im MEST entsprechend seiner Rolle als koordinierendes Organ im Bildungsbereich auf nationaler und lokaler Ebene auf- bzw. auszubauen.

Der zur Umsetzung des Vorhabens erarbeitete Kapazitätsentwicklungsplan enthält folgende erwarteten Ergebnisse:

• MEST setzt die Reform der Bildungsverwaltung um (Neustrukturierung der Organisation und Migration von Personal etc.)

• Human Ressource Management Prozesse wurden eingeführt und werden umgesetzt

• Prozesse und Systeme zur Personalentwicklung werden angewendet (jährliche Mitarbeiter-Appraisals, Erhebung von Fortbildungsbedarf und Durchführung von Trainings etc.)

• Das Finanzmanagement ist an die Zielsetzungen der Organisation angepasst, transparent, partizipativ und effizient geführt

• Aufgrund erhöhter institutioneller Performance und Personalzufriedenheit wird MEST als lernende Organisation angesehen, die Erfahrung weitervermittelt

Als Ergebnis des Vorhabens soll das MEST seine Planungs- und Budgetierungskapazitäten verbessert haben. Eine klare Teilung der Verantwortlichkeitsbereiche innerhalb der Verwaltung soll erreicht werden. Das Ministerium soll als zentraler Player im Bildungsbereich Überblick über die Probleme und Bedürfnisse in diesem Sektor haben.

Projektnummer 8208-00/2013
Mittelherkunft OEZA
Sektor Bildung
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.