6. Europäisches Jugendwasserparlament



Projektträger: Solidarité Eau Europe Land: Europe, regional/multi-country Vertragssumme: € 50.000,00 Beginn: 01.05.2005 Ende: 31.10.2005

Kurzbeschreibung:

Projektziel


"Wasser für das Leben" unter diesem Motto wurde von den Vereinten Nationen am 22. März 2005 (=Weltwassertag) die "Internationale Wasserdekade" eingeläutet. Bis zum Jahr 2015 will die UNO weltweit die Zahl jener, die keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben, halbieren. Spannungen und Konflikte um Wasser und Wasserzugang können verhindert werden, wenn heutige Reserven durch den Einsatz neuer Technologien erhalten werden. Der Trend geht vom Bau neuer und größerer Staudämme über die Wiederaufbereitung von gebrauchtem Wasser bis hin zur Erziehung des Verbrauchers. Hier setzt das konkrete Projektvorhaben an: Seit 1998 werden die Parlamente der Jugend für das Wasser von Solidarität Wasser Europa organisiert. Sie dienen dazu junge Europäer für ein friedliches und demokratisches Europa und speziell für die Belange der Wasserwirtschaft in Europa zu sensibilisieren und den Jugendlichen Demokratie und Zivilgesellschaft zu erläutern.

Projektnummer 8101-00/2005
Mittelherkunft OEZA
Sektor Wasserversorgung und sanitäre Einrichtungen
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.