Advocacy Officer - Israeli Committee Against House Demolition



Projektträger: The Israeli Committee Against House Demolitions Land: West Bank and Gaza Strip Vertragssumme: € 54.400,00 Beginn: 01.08.2005 Ende: 31.07.2008

Kurzbeschreibung:

Projektziel


The aim of project is to enhance ICAHD's (Israeli Committee Against House Demolition) ongoing programme of a rights-based advocacy approach for a just peace between Israelis and Palestinians by developing an "action advocacy" programme. Action advocacy enables a human rights organisation like ICAHD, which works with activists close to "the ground," to effectively co-ordinate the many levels of activities in response to immediate or short-term developments.

This project proposes hiring an Action Advocacy Officer (Angela Godfrey) and providing resources to carry out her responsibilities. The proposed programme envisions the strengthening and expansion of activist, advocacy and lobbying networks, of an efficient flow of information and of greater co-operation among activist groups.


There are three target groups: (1) Palestinian and Israeli peace and human rights organisations, (2) their international partners and (3) decision-makers and shapers of public opinion who understand the need for a win-win approach to the Middle East conflict.

Projektnummer 2336-00/2005
Mittelherkunft OEZA
Sektor Staatsfhrung & Zivilgesellschaft, allgemein
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.