Call for Proposals SOE/01/2006: Not for sale: Fighting Trafficking of Women and Girls in Albania



Projektträger: United Nations Children's Fund - Albanien Land: Albania Fördersumme: € 350.000,00 Beginn: 01.01.2007 Ende: 30.04.2008

Kurzbeschreibung:

Projektziel


Das ggstdl. Projekt hat zum Ziel, die Rechte von getraffickten Frauen und Mädchen und von Risikogruppen des Menschenhandels zu garantieren und ihnen Zugang zu entsprechenden Präventions- und Schutzmaßnahmen in Albanien inkl. einer Reintegrationsperspektive zu ermöglichen. Diese Maßnahmen leisten einen Beitrag zum Schutz der Opferrechte und einen Beitrag zum Aufbau der Strategien des Kinder- und Familienschutzsystems in Albanien. Alle vorgeschlagenen Aktivitäten sind in Abstimmung mit der Nationalen Strategie Albaniens "Comabting Human and Child Trafficking" entwickelt.


Im Rahmen dieses einjährigen Projekt sollen Menschenrechte, kinder- und gendersensitiven Vorgangsweisen in Gesetzgebung und Politik refelektiert werden, um Prävention und Schutz zu gewährleisten. Weiters sollen nationale, subnationale und lokale Institutionen für den Umgang mit Opfern von Menschenhandel und Risikogruppen trainiert werden und es werden unterstützende und qualitätssichernde Maßnahmen im Bereich Schutz- und Reintegrationsmechanismen für Frauen und Mädchen aufgebaut um Helpservices zu gewährleisten.

Projektnummer 8069-02/2006
Mittelherkunft OEZA
Sektor Staatsführung & Zivilgesellschaft, allgemein
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.