Entwicklungspolitische Bildungsarbeit im gewerkschaftlichen Umfeld



Projektträger: weltumspannend arbeiten Land: Austria Vertragssumme: € 52.000,00 Beginn: 01.01.2009 Ende: 30.06.2010

Kurzbeschreibung:

Projektziel


"Weltumspannend arbeiten" fördert als entwicklungspolitische NGO Bildungsmaßnahmen von ArbeitnehmerInnen, Gewerkschaftsmitgliedern und -funktionärInnen. Ziel ist die hinter der Globalisierung der Arbeit stehenden Zusammenhänge, Interessenslagen und deren Auswirkungen zu beleuchten und im gewerkschaftlichen Umfeld aber auch für KonsumentInnen aufzuzeigen. Dazu wird der Austausch von Erfahrungen ermöglicht, über konkrete Handlungsfelder informiert und Raum für Kooperationen und Aktionen solidarischen Handelns eröffnet.


Weltumspannend Arbeiten setzt mit seinen Aktivitäten wichtige Impulse und kann auf eine gute Kooperationsstruktur in Gewerkschaft und Arbeiterkammer sowie im entwicklungspolitischen Bereich zurückgreifen. Der Antragsteller betont die Einbindung frauen- und jugendspezifischer Themen.


Die geplanten Aktivitäten umfassen u.a.:

ReferentInnen-Tätigkeit, Organisation und Durchführung von Bildungsveranstaltungen (Seminare, Vorträge, Diskussionsveranstaltungen, Workshops), Durchführung und Unterstützung von Kampagnen, Gewerkschaftliche Bildungsreisen in den Süden (z.B.: Kontaktreise in die Republik Moldau), Ausstellungsmanagement, Verleih von entwicklungspolitischen Materialien, Beratung, Öffentlichkeitsarbeit in gewerkschaftsinternen Medien und Homepagegestaltung, Netzwerk- und Bündnisarbeit, Kontakte und Kooperationen mit nationalen und internationalen NROs, Inhaltliche Gewerkschaftsgremienarbeit, Recherchetätigkeiten.


Das Projekt wird bei einem Gesamtprojektvolumen von EUR 69.774,00 in der Höhe von Euro 52.000,00 (74,53%) gefördert.

Projektnummer 2397-05/2009
Mittelherkunft OEZA
Sektor Keinem spezifischen Sektor zuordenbar
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.