EU-Kofinanzierung



Projektträger: Kommunalkredit Public Consulting GmbH Land: China Vertragssumme: € 100.000,00 Beginn: 01.11.2003 Ende: 30.06.2005

Kurzbeschreibung:

Projektziel


Die Klagenfurter Institution "CENTRIC AUSTRIA INTERNATIONAL" hat bei der Europäischen Kommission im ASIA INVEST-PROGRAMME ein Kofinanzierungsprojekt aufgrund einer Ausschreibung eingereicht und die Zusage auf Förderung erhalten unter der Bedingung, dass eine 50%ige Beteiligung durch andere Finanziers zustande kommt. Das Außenministerium hat in einem Schreiben an die Kommission eine Finanzierungszusage für dieses "Project of cleaner production in the foundry industry of the PR CHINA" für bis zu 34% der Gesamtkosten gemacht. Die Bereitstellung der Mittel erfolgt über die Kommunalkredit Public Consulting, die als Treuhänder fungiert. CENTRIC AUSTRIA INTERNATIONAL ist ein gemeinnütziger Verein, der sich im Umweltbereich mit Schulungs-, Beratungs- und Forschungsprojekten befasst und dessen Experten zum Teil in Osteuropa, vor allem aber in Asien tätig sind. Ziel ist die Verbesserung der ökologischen und ökonomischen Verfassung von Teilen der Gießereiindustrie in China und die Einführung von "cleaner production methods" in der Industriestadt Tianjin (ca. 120 km südöstlich von Peking).

Projektnummer 1723-04/2003
Mittelherkunft OEZA
Sektor Industrie und Gewerbe
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.