Gebäudeeinrichtung für Rehab-Zentrum CRESEM



Projektträger: Verein EZA - HTL Mödling Land: Ecuador Vertragssumme: € 22.828,00 Beginn: 01.06.2004 Ende: 30.06.2006

Kurzbeschreibung:

Projektziel


Im Rahmen der 14. Vergabesitzung zur Förderung von NRO-Einzelprojekten Süd wurde ein Projekt (Subprojektnummer 1418/03) zur Ausbildung behinderter Kinder und Jugendlicher und zur Gebäudeerrichtung (Bau von Zwischenwänden im unteren Erdgeschoss, Errichtung der Pfeiler und Zwischendecke des oberen Erdgeschosses) mit einer Förderung von Euro 7.715,- genehmigt. Im vorliegenden Projekt sollen weitere Maßnahmen zum Ausbau des Rehab-Zentrums gesetzt werden:

# Errichtung der Struktur des Obergeschoßes samt Dachkonstruktion und Zwischenmauern; alle elektrischen und sanitären Installationen; Verputzen der Innenwände, Verfliesen

# Zweijährige finanzielle Unterstützung des pädagogischen Personals zwecks Ausbildung und Förderung behinderter Kinder und Jugendlicher durch ecuadorianisches und koreanisches Fachpersonal

# Sensibilisierung österreichischer Jugendlicher, durch Arbeitseinsätze von Schülern der HTL Mödling im Projekt

(Stichwort Behinderte)

Projektnummer 2319-08/2004
Mittelherkunft OEZA
Sektor Grundbildung
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.