Humanitarian Mine Clearance in Afghanistan



Projektträger: The HALO Trust Land: Afghanistan Vertragssumme: € 200.000,00 Beginn: 01.06.2010 Ende: 31.12.2010

Kurzbeschreibung:

Projektziel



One of the legacies of the decades of conflict in Afghanistan is the landmine and explosive remnants of war (ERW) contamination which continues to endanger the lives of local communities, refugees, IDPs, as well as the aid community.


The overall HALO workplan 2010 aims to clear about 1500 hectares of suspected mined ground. 90% of the areas to be cleared will be for cultivation and residential purposes.


Mine clearance tasks are prioritised in line with the Mine Action Program of Afghanistan's (MAPA) National Operational Work Plan for 2010/2011 which, in turn, is in line with the Afghan Government's Mine Ban Treaty obligation to destroy all emplaced mines by 2013.


The Austrian funding will encompass two components of humanitarian demining - manual clearance and explosive ordinance disposal (EOD) - and will enable HALO to deploy a minimum of 46 Afghan staff for a period of 7 months onto high priority mine and ERW contaminated areas in the Central and Northern regions of Afghanistan.

Projektnummer 2618-00/2010
Mittelherkunft OEZA
Sektor Frieden und Sicherheit
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.