Irena Scoping Study Role and Functions of the Irena Liaison Office in Vienna



Projektträger: Internationales Institut für angewandte Systemanalyse-International Institute for Applied Systems Analysis Land: Bilateral unallocated Vertragssumme: € 10.000,00 Beginn: 01.05.2010 Ende: 31.07.2010

Kurzbeschreibung:

Projektziel


IRENA - International Renewable Energy Agency - wurde 2009 gegründet und hatte im Mai 2010 bereits 144 Mitgliedstaaten weltweit. IRENA hat als Ziel, den Übergang zu einem Energiesystem basierend auf erneuerbare Energieträger zu forcieren. Wesentliche Elemente sind dabei Energiesicherheit, Reduktion von Treibhausgasen und von Energiearmut, Milderung des Klimawandels, nachhaltige Entwicklung und Wirtschaftsentwicklung.

Der Sitz der IRENA ist in Abu Dhabi. Wien möchte den Standort der internationalen Energiediplomatie zu den bestehenden Energieorganisationen stärken und ein Vienna Liaison Office zu IRENA in Wien gründen.

Die Studie "IRENA Scoping Study" zielt darauf ab, die mögliche Funktion und Rolle dieses Wiener Verbindungsbüros darzustellen und zu klären. Das Büro soll im 2.Halbjahr in Wien eingerichtet werden und seine arbeit aufnehmen.

Projektnummer 2649-00/2010
Mittelherkunft OEZA
Sektor Energiegewinnung, -Verteilung und -Effizienz, allgemein
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.