Living Together



Projektträger: HOPE'87 - Hundreds of Original Projects for Employment - Verein zur Förderung der Jugendbeschäftigung Land: Pakistan Vertragssumme: € 60.497,50 Beginn: 01.07.2004 Ende: 30.06.2006

Kurzbeschreibung:

Projektziel


Im Flüchtlingslager "Shamshatoo" ), 40 km von Peshawar entfernt leben 70.000 Menschen. Zusammen mit der afghanischen Bevölkerung, die in den umliegenden Dörfern Zuflucht gefunden hat, sind es ca. 200.000 (2001) , für die nur 3 Grundschulen mit dürftiger Ausstattung, unzureichend ausgebildetem Personal und ausbleibenden Gehältern zur Verfügung stehen. Fehlende pädagogische Weiterbildung des Lehrpersonals behindert eine konstante Curricula-Entwicklung unter Einbeziehung neuer Herausforderung (Konfliktprävention, Integration von Ausländern, Gender-Equality).


Ziele des Projekts:

# Sicherstellung des Zugangs zur Grundschulausbildung für Kinder afghanischer Flüchtlinge sowie für Kinder der lokalen pakistanischen Bevölkerung

# Erweiterung und Ausstattung von vier "Emergency Education Shelters" in unmittelbarer Nähe der Flüchtlingslager und deren Transformation in vier Grundschulen mit Öffentlichkeitsrecht für Mädchen und Buben afghanischer und pakistanischer Herkunft.


Geplante Maßnahmen

# Verbesserung der vorhandenen Infrastruktur - Vergrößerung der bestehenden # Verbesserung der Ausstattung und des Lehrmaterials

# Auswahl und Einstellung von Lehrpersonal

# Qualitativ hochwertige Grundschulausbildung durch Curricula-Entwicklung/Adaptierung an das kulturelle Umfeld der Kinder

# Interaktion mit der Bevölkerung und lokalen Partnern um Gender-Equality Gehör zu verschaffen


(Stichwort Kinder)

Projektnummer 2319-06/2004
Mittelherkunft OEZA
Sektor Grundbildung
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.