Notklinik für Erdbebenopfer in Battagram



Projektträger: LICHT FÜR DIE WELT - Christoffel Entwicklungszusammenarbeit Land: Pakistan Vertragssumme: € 72.500,00 Beginn: 01.11.2005 Ende: 31.03.2006

Kurzbeschreibung:

Projektziel


Das Erdbeben vom 8. Oktober 2005 sowie die darauffolgenden zahlreichen Nachbeben in NWFP, Punjab sowie Azad Jammu Kaschmir (AJK), das von zahlreichen massiven Murenabgängen begleitet wurde, hinterließ eine Spur der Verwüstung. Ganze Dörfer wurden zerstört oder dem Erdboden gleichgemacht. Schulen, medizinische Einrichtungen und die gesamte Verkehrs-Infrastruktur brachen zusammen.


In Battagram, einer Stadt in der Nord-West-Frontier-Provinz von Pakistan, wurde die von LICHT FÜR DIE WELT 1999 mit finanzieller Unterstützung der OEZA eingerichtete Augenklinik sowie das gesamte Distrikt-Spital völlig zerstört.


LICHT FÜR DIE WELT plant als Soforthilfe die Errichtung einer temporären Not-Klinik für die traumatisierte Bevölkerung und in Folge die Unterstützung des Wiederaufbaus des Distrikt Spitals.

Die Not-Klinik wird auch während der Wintermonate kontinuierliche ambulante Betreuung, allgemeinmedizinische und speziell orthopädische und ophthalmologische Operationen sowie psychosoziale Dienste anbieten und medizinische Mutter-Kind-Versorgung ermöglichen. Ebenso wird ein Service für Kinder und Erwachsene, die aufgrund schwerer Verletzungen Arme, Beine oder andere Gliedmaßen verloren haben, eingerichtet.

Projektnummer 2368-00/2005
Mittelherkunft OEZA
Sektor Humanitäre Hilfe: Sofortmaßnahmen
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.