Primary Health Care Programme in Afdeer Zone, Somali National Regional State



Projektträger: Ärzte ohne Grenzen - Medecins Sans Frontieres österreichische Sektion Land: Ethiopia Vertragssumme: € 1.027.730,00 Beginn: 01.04.2004 Ende: 30.09.2006

Kurzbeschreibung:

Projektziel


Zugang zu Gesundheitsversorgung ist in der Region Somali in Südostäthiopien keine Selbstverständlichkeit. Das vorliegende Projekt soll die Basisgesundheitsversorgung im Bezirk Afdeer im äußersten Süden der Region aufbauen und alle Schichten der Bevölkerung ansprechen. MSF wird dabei auf die Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden großen Wert legen. Training für das Gesundheitspersonal des Distriktes und die Versorgung mit wichtigen Medikamenten gehören ebenso zum Programm wie die Grundversorgung von Frauen und Kindern durch die Durchführung von Impfkampagnen, die Versorgung schwangerer Frauen und die Überwachung des Ernährungsstatus von Kindern. Zu einem späteren Zeitpunkt wird auch die Behandlung von Tuberkulose angeboten werden. Die Region Somali gilt als eine der schwierigsten Randregionen Äthiopiens. Österreichs Einsatz im Gesundheitsbereich wird hier besonders geschätzt und kommt vor allem Frauen und Kindern zugute.

Projektnummer 2287-00/2004
Mittelherkunft OEZA
Sektor Basisgesundheit
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.