Restoration of Bridge and Foot-Trail in Trongsa



Projektträger: Gross National Happiness Commission (GNH Commission), Royal Government of Bhutan (RGoB) Land: Bhutan Fördersumme: € 87.500,00 Beginn: 01.12.2005 Ende: 30.06.2007

Kurzbeschreibung:

Projektziel


The main objective of the project is to restore, preserve and promote age old traditional distinct cantilever Bridge, improve the track between the Trongsa Dzong and the view point, promote local economy through promotion of tourism and provide shorter access to the local communities to Trongsa Town.


The improvement of the track and the restoration of the Bazam (Traditional Cantilever Bridge) will serve as a new tourism attraction. Whilst currently the tourists have to travel all the way from Wangdue or Punakha by bus, they could after improvement of the track and restoration of the Bridge, walk the last part of the way and enter the Trongsa Dzong through the historic route. Further, the communities who are not able to afford or hire a vehicle, would have the opportunity to use this route as a shortcut to Trongsa and also to bring their farm produce to the Trongsa Market.


The route and the traditional Bridge will be maintained by the Trongsa Dzongkhag after completion of the project.

Projektnummer 1665-00/2005
Mittelherkunft OEZA
Sektor Tourismus
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.