Solar Water Heating Systems for Bhutan II



Projektträger: Ing. Schwärzler Günther Land: Bhutan Fördersumme: € 13.600,00 Beginn: 01.10.2005 Ende: 31.01.2006

Kurzbeschreibung:

Projektziel


The overall objective of this expert mission is to promote renewable sources of energy in a sustainable way to meet the energy requirement of the people. However, to make the program sustainable, adaptable and cost effective, there is an urgent need to undertake materials research for production, standardise the specification for adoption, development of preconditions for installation and maintenance.


The immediate objective of the proposed activity is to complete the proposal of a methodology for the development of standardised solar systems that are sustainable and adaptable under Bhutanese conditions and a suitable scenario for design, installation, commissioning and maintenance of solar thermal installations in Bhutan. The second immediate objective is the completion of the installation of the pilot demonstration plant with measuring equipment to allow for permanent monitoring and adequate sizing of solar installations in the future.

Projektnummer 2145-10/2005
Mittelherkunft OEZA
Sektor Energiegewinnung /erneuerbare Energiequellen
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.