Somos Diferentes, Somos Iguales (SDSI) - Soziale Kommunikatiosstrategie zur Gender-Sensibilisierung und HIV/AIDS Prävention



Projektträger: Fundacion Puntos de Encuentro Land: Nicaragua Vertragssumme: € 150.000,00 Beginn: 01.01.2005 Ende: 31.12.2005

Kurzbeschreibung:

Projektziel


"Somos diferentes, somos iguales" ist ein Programm zur Gender-Sensibilisierung und HIV/AIDS-Prävention, das durch bilaterale Geber und internationale Nichtregierungsorganisationen finanziert wird.


Das Oberziel des Projekts besteht im individuellen und kollektiven Empowerment der jugendlichen Zielgruppe, insbesondere der jungen Frauen im Ringen um ihre Gleichstellung in der Gesellschaft und in der Familie. Dafür werden gezielt Massenmedien eingesetzt: Fernsehprogramm Sexto Sentido (im Dezember 2004 mit einem der wichtigsten Dokumentarfilmpreise auf dem Gebiet der AIDS-Prävention in den USA ausgezeichnet); Radioprogramm Sexto Sentido; Fortbildungsprogramm für jugendliche MultiplikatorInnen; Regionalisierung der Sensibilisierungs-Strategie (SDSI) durch Netzwerkbildung.


Neben Themen wie Chancengleichheit von Mann und Frau, Familienplanung und Verhütungsmethoden, Sexualität und AIDS-Vorbeugung sowie Risiken und negative Auswirkungen des Alkohol- und Drogenkonsums behandelt Sexto Sentido auch Themen von allgemeinem Interesse für Jugendliche (Prüfungsstress, Erfolgsdruck, berufliche bzw. Universitätsausbildung, Umwelt- und Tierschutz).


Zur Vorbereitung einer neuen Projektphase liegen 2005 neben der inhaltlichen Arbeit auch Schwerpunkte auf Evaluierungsaktivitäten, Strategieüberprüfung und Definition zukünftiger Perspektiven sowie Systematisierung von Best Practices.

Projektnummer 2180-00/2005
Mittelherkunft OEZA
Sektor Bevölkerungspolititk/-programme und reproduktive Gesundheit
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.