Start-up Assistance to the Macedonian Investment Promotion Agency



Projektträger: Multilateral Investment Guarantee Agency Land: Macedonia Fördersumme: € 133.100,00 Beginn: 01.12.2004 Ende: 31.12.2006

Kurzbeschreibung:

Projektziel


The Government of Macedonia (Minister of Economy) has asked MIGA to provide interim technical assistance for the establishment of the new investment promotion agency. Priority areas for MIGA support, as indicated in the request letter, include the areas of strategy and institutional development as well as initial capacity building during the start-up phase. Considering the on-going support provided by the European Agency for Reconstruction (EAR) to the Ministry of Economy (in particular for policy development) and the possibility of the EAR developing a long-term FDI support project that possibly could be launched in fall/winter 2005, the ADA/MIGA support project will allow MIGA to provide interim assistance to the new agency until a more comprehensive program can be launched. MIGA also expects that the support program will provide a foundation based on which MIGA can make a significant contribution to the design of the EAR¿s planned long-term support program.

Interim support to the new investment promotion agency in Macedonia will also help strengthen the country¿s participation in MIGA¿s FDI promotion initiative for the Western Balkans (EIOP ¿ European Investor Outreach Program).

In addition, the assistance program will allow to strengthen and expand the "Western Balkans FDI Competitiveness Benchmarking Study".This study will provide the information foundation for the EIOP¿s investor outreach and marketing activities and is currently being commissioned by MIGA.

Projektnummer 8076-00/2004
Mittelherkunft OEZA
Sektor Geschäftwesen und andere Leistungen
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.