Structural Development Quality Assurance in Higher Education



Projektträger: World University Service-Österreichisches Komitee Land: Bosnia and Herzegovina Vertragssumme: € 143.520,00 Beginn: 15.05.2006 Ende: 30.04.2008

Kurzbeschreibung:

Projektziel


With the formal joining of the Bologna Process, all member countries pledged to implement a range of fundamental structural reforms at the higher education level. In the Berlin and Bergen Communiqué, the European Ministers of Education clearly expressed that 'the quality of higher education has proven to be at the heart of the setting up of a European Higher Education (HE) Area.'

The existing legal framework on the state level and lack of the financial means in Bosnia and Herzegovina (BiH) are the reasons why BiH does not have a quality assurance (QA) system in the Higher Education Area. Due to the fact that QA system can be established within the university institutions, WUS Austria initiated the project Structural Development of Quality Assurance in HE. The aim of the project is to ensure the transfer of the know-how and expertise from EU experts to the BiH Universities and to provide the BiH universities with the guidelines for QA systems. Additionally, the project will assure wider impact of already exiting initiatives.

Projektnummer 8099-00/2006
Mittelherkunft OEZA
Sektor Hochschulausbildung
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.