Supporting the SECI Business Advisory Council to SEE's Investment Promotion Efforts



Projektträger: Southeast European Cooperative Initiative Land: Europe, regional/multi-country Fördersumme: € 35.000,00 Beginn: 01.01.2005 Ende: 31.12.2005

Kurzbeschreibung:

Projektziel


The SECI Business Advisory Council (BAC) for South Eastern Europe strives to build viable partnerships between government/administration and the private sector in each country and in the region. These partnerships enhance the efforts in promoting investment, business development, environment and employment.

One of the primary objectives of the BAC is to make South Eastern Europe an attractive place to invest, and ultimately creating jobs. The BAC will do this by identifying specific obstacles to trade, infrastructure and investment and promoting viable strategies for removing them.

In order for the BAC to pursue its above stated objectives, namely to help the region become an attractive place to invest, thus creating jobs, it needs a strong and efficient support mechanism through the Secretariat.

The project's aim is to support the Secretariat's work in assisting the BAC to accomplish its task, particularily concerning the Business Missions to Prishtina, Skopje, Belgrade, Chisinau and the Business Promotion SEE Workshop in Vienna, all of them to be held throughout the year 2005.

Projektnummer 7932-00/2005
Mittelherkunft OEZA
Sektor Staatsführung & Zivilgesellschaft, allgemein
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.