ADA-Dialogveranstaltung (23. März 2021) 
Entwicklungspolitische Kommunikation und Bildung in Österreich:

Die Veranstaltung bot Gelegenheit zum Wissenstransfer, Dialog und Austausch zwischen Austrian Development Agency (ADA), zivilgesellschaftlichen PartnerInnen und ExpertInnen. Die inhaltlichen Förderschwerpunkte des Calls 2021 sind weiterhin die SDGs/Agenda 2030 sowie insbesondere die Themen "Weniger Ungleichheiten" (SDG 10) und "Globale Partnerschaften" (SDG 17).

Impulsvorträge:

Dr. Karin Fischer
Johannes Kepler Universität Linz, Leiterin des Arbeitsbereichs Globale Soziologie und Entwicklungsforschung; im Vorstand des Mattersburger Kreis für Entwicklungspolitik: Phänomene von Ungleichheit lokal – global (Video)

Prof. Dr. Annette Scheunpflug
Otto-Friedrich-Universität Bamberg (D), Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik (u.a. mit Forschungsschwerpunkt Globales Lernen); Vorsitzende des Global Education Network Europe (GENE)

Ungleichheit – Herausforderung für Globales Lernen 

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um diese Video anzusehen.