Eine Gewerkschaftsschule in Georgien - Bildung für Stärkung und Stabilisierung von ArbeitnehmerInnenrechten



Contract partner: WUSA - weltumspannend arbeitenCountry: Georgien Funding amount: € 70.000,00Project start: 01.07.2016End: 30.06.2018

Short Description:

Overall goal


Das Projekt zielt darauf ab, die Kapazitäten des Georgischen Gewerkschaftsbundes GTUC und seiner Teilgewerkschaften zu stärken.


Expected results


Es sollen eine Gewerkschaftsschule aufgebaut und zwei Pilotlehrgänge durchgeführt werden. Als Resultate werden mindesten vier neue abgeschlossene Kollektivverträge angestrebt sowie mindestens sieben abgeschlossene Arbeitsgerichtsverhandlungen. Erklärtes Ziel der Bildungsmaßnahmen ist es, dass das Modell der Gewerkschaftsschule zu einer fixen Einrichtung des georgischen Gewerkschaftsbundes wird.


Target group / Beneficiaries


Direkte Zielgruppen sind 20 Führungskräfte des georgischen Gewerkschaftsbundes GTUC und seiner Branchengewerkschaften, GewerkschaftsrepräsentantInnen auf Regions- und Betriebsebene, 40 TrainerInnen und ExpertInnen für die Bildungsarbeit, die bereits ReferentInnen- und TrainerInnen-Ausbildungen absolviert haben. Abgesehen von den unmittelbar von den Ausbildungen und Maßnahmen profitierenden Personen werden auch all jene ArbeitnehmerInnen Begünstigte diese Projektes sein, in deren Betrieben ein Kollektivvertrag zur rechtlichen Absicherung der Löhne und Arbeitsbedingungen zustande kommt, und jene ArbeitnehmerInnen, die von einem positiven Ausgang einer Arbeitsgerichtsverhandlung profitieren, sowie deren Familien.


Activities


Durch den Aufbau einer Gewerkschaftsschule soll eine fundierte Ausbildung des Führungspersonals der Gewerkschaften in Fragen zu Sozial-, Wirtschaft- und Gesellschaftspolitik ermöglicht sowie Unterstützung bei Kollektivvertragsverhandlungen geleistet werden. Weiters wird die Kampagnenfähigkeit für die Einforderung der ArbeitnehmerInnenrechte gestärkt.


Die Maßnahmen umfassen:

1) Durchführung von zwei Pilotlehrgängen einer georgischen Gewerkschaftsschule mit

2) Ausbildung eines stabilen Gewerkschaftsschul-Leitungsteams sowie der Coaches für die Begleitung der Lehrgänge.

3) Trainings für TeilnehmerInnen der Gewerkschaftsschule in Verhandlungsführung, Organizing und Kampagnenarbeit.

4) Ausbildung von 10 TrainerInnen und ReferentInnen im Rahmen von 4 Train the Trainer Seminaren für den Aufbau einer kontinuierlichen qualitativen gewerkschaftlichen Bildungsarbeit.

 


Context


Die Georgischen Gewerkschaften haben nach einer sehr repressiven Zeit unter den Vorgängerregierungen wieder etwas mehr Handlungsspielraum, wobei die Rahmenbedingungen nach wie vor äußerst schwierig sind, da die Rechte von ArbeitnehmerInnen in den letzten Jahren völlig beschnitten wurden. Arbeitsinspektorate wurden abgeschafft, Mindestlöhne existieren nur am Papier und sind unvorstellbar niedrig (zwischen acht und 55 Dollar monatlich), der Anteil des informellen und prekären Arbeitsmarktes ist groß. Zudem gibt es kaum staatlich garantierte rechtliche Mindestabsicherungen, und gültige Kollektivverträge.

project number8108-09/2016
source of fundingOEZA
sector Andere soziale Infrastruktur und Leistungen
tied0
modalityProject-type interventions
marker Democracy: 2
  • Policy marker: are used to identify, assess and facilitate the monitoring of activities in support of policy objectives concerning gender equality, aid to environment, participatory development/good governance, trade development and reproductive, maternal, newborn and child health. Activities targeting the objectives of the Rio Conventions include the identification of biodiversity, climate change mitigation, climate change adaptation, and desertification.
    • 1= policy is a significant objective of the activity
    • 2= policy is the principal objective of the activity
  • Donor/ source of funding: The ADA is not only implementing projects and programmes of the Austrian Development Cooperation , but also projects funded from other sources and donors such as
    • AKF - Foreign Disaster Fund of the Austrian federal government
    • BMLFUW - Federal Ministry for Agriculture, Forestry, Environment and Water
    • EU - Funds of the European Commission
    • Others - various other donors are listed in ADA’s annual business report.
  • Type of Aid – Aid modalities: classifies transfers from the donor to the first recipient of funds such as budget support, core contributions and pooled programmes and funds to CSOs and multilateral organisations, project-type interventions, experts and other technical assistance, scholarships and student costs in donor countries, debt relief, administrative costs and other in-donor expenditures.
  • Purpose/ sector code: classifies the specific area of the recipient’s economic or social structure, funded by a bilateral contribution.
  • Tied/Untied: Untied aid is defined as loans and grants whose proceeds are fully and freely available to finance procurement from all OECD countries and substantially all developing countries. Transactions are considered tied unless the donor has, at the time of the aid offer, clearly specified a range of countries eligible for procurement which meets the tests for “untied” aid.