Inklusion komplett! Inklusion von Menschen mit Behinderung in MOZAIK's gesamter Programmarbeit



Contract partner: LIGHT FOR THE WORLD International - Organisation for inclusive development/Organisation für inklusive EntwicklungszusammenarbeitCountry: Bosnien und Herzegowina Funding amount: € 150.000,00Project start: 01.07.2015End: 30.06.2017

Short Description:

Overall goal


Ziel des Projekts ist es, die gesamte Programmstrategie der in Bosnien & Herzegowina tätigen lokalen Partnerorganisation „MOZAIK Foundation“ inklusiv und zugänglich für Menschen mit Behinderung zu gestalten.

 


Expected results


Erwartete Ergebnisse:

1. MOZAIKs Bildungsangebote (Curriculum Framework, bestehend aus 21 Lernmodulen) sind voll inklusiv und zugänglich für Menschen mit Behinderung, die an einer Ausbildung in den Bereichen „Soziales Unternehmertum“ und „Gemeindeentwicklung“ interessiert sind.

2. Lokales Personal („Resource Persons“) und Instrumentarium zur Förderung inklusiver Gemeindeentwicklung sind etabliert.

3. Inklusive Gemeindeprojekte mit Kofinanzierung von Gemeindebudgets sind umgesetzt.


Target group / Beneficiaries


Zielgruppe:

4.000 Personen (darunter mindestens 200 Menschen mit Behinderung), die die adaptierten Lernmodule testen;

60 Jugendliche, die zu spezialisierten TrainerInnen (fachliche und unternehmerische Kompetenzen, Leadership) ausgebildet werden;

750 Jugendliche (in 25 Gemeinden), die dieses Wissen erwerben;

50 Jugendliche, die zu „VermittlerInnen“ („facilitators“) in den Gemeinden ausgebildet werden;

20 junge Frauen und Männer, die zu „InklusionskatalysatorInnen“ („inclusion catalysts“) ausgebildet werden;

290 Frauen und Männer, die in 58 non-formalen Gruppen zusammengefasst und bei der Umsetzung von Gemeindeprojekten unterstützt werden (dabei werden mindestens 35 Gemeindeprojekte werden von Menschen mit Behinderung durchgeführt);

25 Angestellte von MOZAIK.

Insgesamt 5.195 direkte Begünstigte.

 


Activities


Maßnahmen:

1. Anpassung aller Lehrmodule (basierend auf online Kursen und persönlichen Trainingseinheiten), um MOZAIKs bestehende Ausbildung zum/r sozialen UnternehmerIn inklusiv für Menschen mit Behinderung zu gestalten (z.B. Gebärdensprache bei Videoaufzeichnungen, Brailleschrift, etc.).

2. Stärkung von Kapazitäten zu sozialer Inklusion von Menschen mit Behinderung von Jugendlichen in den einzelnen Zielgemeinden des Projektes und Ausarbeitung spezifischer Instrumente (sogenannte Barriere-Landkarten) auf Gemeindeebene, welche als Basis und als „Motor“ für anwaltschaftliche Aktivitäten dienen.

3. Mobilisierung von Ressourcen (Geld und Sachleistungen) der Kommunalverwaltungen zur Finanzierung und Implementierung von inklusiven Gemeinde Projekten.

 


Context


Hintergrund:

Nach wie vor sind Menschen mit Behinderung in Bosnien & Herzegowina zum Großteil vom Arbeitsmarkt ausgeschlossen und mit zahlreichen Barrieren konfrontiert, die sie an einer effektiven Teilhabe hindern. Soziale Inklusion rangiert in den politischen Agenden sehr weit unten.

Seit nunmehr 10 Jahren arbeitet LICHT FÜR DIE WELT mit seinem lokalen Projektpartner MOZAIK in Bosnien und Herzegowina an Projektinitiativen zur Inklusion von Menschen mit Behinderung. Mit der Entwicklung einer neuen 10-Jahresstrategie setzt sich MOZAIK in ihrer Programmarbeit nun zum Ziel, bis 2025 durch die Förderung von sozialem Unternehmertum von jungen Leuten in den ländlichen Gemeinden des Landes einen langfristig positiven sozialen und wirtschaftlichen Wandel zu erzielen.


Der OEZA-Kofinanzierungsanteil beträgt 50 Prozent.

project number8108-04/2015
source of fundingOEZA
sector Andere soziale Infrastruktur und Leistungen
tied0
modalityProject-type interventions
marker Democracy: 1, Poverty: 1
  • Policy marker: are used to identify, assess and facilitate the monitoring of activities in support of policy objectives concerning gender equality, aid to environment, participatory development/good governance, trade development and reproductive, maternal, newborn and child health. Activities targeting the objectives of the Rio Conventions include the identification of biodiversity, climate change mitigation, climate change adaptation, and desertification.
    • 1= policy is a significant objective of the activity
    • 2= policy is the principal objective of the activity
  • Donor/ source of funding: The ADA is not only implementing projects and programmes of the Austrian Development Cooperation , but also projects funded from other sources and donors such as
    • AKF - Foreign Disaster Fund of the Austrian federal government
    • BMLFUW - Federal Ministry for Agriculture, Forestry, Environment and Water
    • EU - Funds of the European Commission
    • Others - various other donors are listed in ADA’s annual business report.
  • Type of Aid – Aid modalities: classifies transfers from the donor to the first recipient of funds such as budget support, core contributions and pooled programmes and funds to CSOs and multilateral organisations, project-type interventions, experts and other technical assistance, scholarships and student costs in donor countries, debt relief, administrative costs and other in-donor expenditures.
  • Purpose/ sector code: classifies the specific area of the recipient’s economic or social structure, funded by a bilateral contribution.
  • Tied/Untied: Untied aid is defined as loans and grants whose proceeds are fully and freely available to finance procurement from all OECD countries and substantially all developing countries. Transactions are considered tied unless the donor has, at the time of the aid offer, clearly specified a range of countries eligible for procurement which meets the tests for “untied” aid.