Kleinprojekterahmen Kosovo 2021



Contract partner: Diverse TrägerCountry: Kosovo Funding amount: € 40.000,00Project start: 01.01.2021End: 31.10.2021

Short Description:

Overall goal


Als Ergänzung der im Rahmen der Länderstrategie laufenden Programme und Projekte werden vorrangig Vorhaben zivilgesellschaftlicher Organisationen gefördert, welche den in der Länderstrategie festgesetzten Schwerpunkten, verstärkt auch den Querschnittsbereichen, folgen.


Die Landesstrategie 2013 - 2020 für Kosovo (gem. BMEIA fortgeschrieben bis 31.12.2021) akzentuiert die Kooperation mit zivilgesellschaftlichen Akteuren, sowie die Bereiche von „Guter Regierungsführung“ und „Förderung sozial/ethnisch vulnerabler Gruppen“.


Expected results


Daher konzentrieren sich die Kleinprojekte auf die Bereiche:

* Förderung und Einforderung verantwortungsvoller Regierungsführung und Transparenz und Anti-Korruption;

* Unterstützung von (sozial) marginalisierten und verletzlichen Gruppen;

* Maßnahmen zur Unterstützung der Integration von ethnischen Minderheiten;

* Ländliche / wirtschaftliche Entwicklung;

* Bildung inkl. Förderung von Bildungsmöglichkeiten (v.a. für Jugendliche mit besonderen Fokus auf junge Frauen);

* Geschlechtergleichstellung (u.a. Frauenrechte, GBV, GRB, Minderheitenschutz, etc.);

* Umwelt- und Naturschutz (u.a. auch Klimawandel, Energieeffizienz und alternative Energie).


Target group / Beneficiaries


Ziele der Kleinvorhaben sind:

* Gezielte Unterstützung von Projekten in den oben genannten Bereichen mit Fokus auf zivilgesellschaftlicher Aspekte und unter Berücksichtigung des „Leave no one behind - Ansatzes“ (SDGs) und GAP II;

* Unterstützung der Umsetzung der Landesstrategie 2013 – 2020 (gem. BMEIA fortgeschrieben bis 31.12.2021) und des Arbeitsfeldprogrammes 2021;

* Unterstützung von Kapazitätsentwicklungsmaßnahmen zugunsten lokaler Akteure in den oben genannten Bereichen:

* Förderung der Geberkoordination;

* Fortbildung lokaler Institutionen und lokaler ImplementierungspartnerInnen hinsichtlich des Reporting zu SDGs und GAP II Indikatoren.


Activities


Erreicht werden die Ziele durch folgende Maßnahmen:


* (Ko-)Finanzierung von Projekten in Ergänzung zur Landesstrategie und dem Arbeitsfeldprogramm;

* Technische Assistenz;

* Kurzfristige Unterstützung von Veranstaltungen / Kapazitäten / Wissensmanagement und Wissenstransfer in den genannten Bereichen;

* Maßnahmen zu Gunsten von Harmonisierung und Maßnahmen im Rahmen gemeinsamer Geberinitiativen;

* Maßnahmen zur Friedenssicherung, Versöhnung und Konfliktprävention.

project number6513-00/2021
source of fundingOEZA
sector Andere multisektorielle Maßnahmen
tied
modalityProject-type interventions
marker
  • Policy marker: are used to identify, assess and facilitate the monitoring of activities in support of policy objectives concerning gender equality, aid to environment, participatory development/good governance, trade development and reproductive, maternal, newborn and child health. Activities targeting the objectives of the Rio Conventions include the identification of biodiversity, climate change mitigation, climate change adaptation, and desertification.
    • 1= policy is a significant objective of the activity
    • 2= policy is the principal objective of the activity
  • Donor/ source of funding: The ADA is not only implementing projects and programmes of the Austrian Development Cooperation , but also projects funded from other sources and donors such as
    • AKF - Foreign Disaster Fund of the Austrian federal government
    • BMLFUW - Federal Ministry for Agriculture, Forestry, Environment and Water
    • EU - Funds of the European Commission
    • Others - various other donors are listed in ADA’s annual business report.
  • Type of Aid – Aid modalities: classifies transfers from the donor to the first recipient of funds such as budget support, core contributions and pooled programmes and funds to CSOs and multilateral organisations, project-type interventions, experts and other technical assistance, scholarships and student costs in donor countries, debt relief, administrative costs and other in-donor expenditures.
  • Purpose/ sector code: classifies the specific area of the recipient’s economic or social structure, funded by a bilateral contribution.
  • Tied/Untied: Untied aid is defined as loans and grants whose proceeds are fully and freely available to finance procurement from all OECD countries and substantially all developing countries. Transactions are considered tied unless the donor has, at the time of the aid offer, clearly specified a range of countries eligible for procurement which meets the tests for “untied” aid.