Nicht auf der Erde lasten



Contract partner: Europahaus Burgenland - Akademie PannonienCountry: Österreich Funding amount: € 120.000,00Project start: 01.01.2019End: 31.12.2020

Short Description:

Overall goal


Das Europahaus Burgenland – Akademie Pannonien hat auf dem Campus in Eisenstadt (Bibliothek, Garten) seinen Sitz. Ziel ist es, ausgehend von diesem Lernort und seiner Gestaltung als entwicklungspolitische Regionalstelle, die Informations- Beratungs- und Bildungsarbeit weiterzuführen und in allen Landesteilen mit regionalen Partnern in gemeinsam konzipierten Veranstaltungen tätig zu sein.


Expected results


Entwicklungspolitische Fragen und Perspektiven insbesondere die SDGs fließen in die verschiedenen Tätigkeitsbereiche ein. Durch folgende Maßnahmen werden ca. 1600 Menschen direkt erreicht:


Module

1.1. Wanderausstellung in vier Regionen je 4-6 Wochen mit je 100 TeilnehmerInnen

1.2. 4 zweitägige Seminare in 4 Gemeinden mit je 16 TeilnehmerInnen

1.3. 4 öffentliche Vorträge und Debatten mit je 60 – 80 TeilnehmerInnen

1.4. 4 Installationen und Experimente mit je 100 – 150 TeilnehmerInnen


Kosmpolitischer Lernort

2.1. 12-14 Bibliotheksgespräche/Abendveranstaltung mit je 30 TeilnehmerInnen

2.2. Kosmopolitische Bibliothek – 40 Beratungen, 900 Entlehnungen


Die begleitende Öffentlichkeitsarbeit beinhaltet u.a. 4 Ausgaben des Magazins WELTGEWISSEN (Auflage 3.000), Newsletter (600 EmpfängerInnen), Homepage und Facebook.

 


Target group / Beneficiaries


Das Projektvorhaben ist für verschiedene Zielgruppen konzipiert. Neben einem entwicklungspolitisch interessierten Publikum, Kunst- und Kulturinteressierten, richtet es sich an junge Menschen, und an MultiplikatorInnen.


Strategische Partner sind Berufsschulen, Kunstwerkstätten, Musiker, Schriftsteller usw. Neu ist die Kooperation mit der Landwirtschaftlichen Fachschule in Güssing, mit der Landwirtschaftlichen Fachschule in Eisenstadt gibt es bereits eine mehrjährige Kooperation. Die Bibliothek ist in den Verbund Bibliotheca 2000 integriert, die Zusammenarbeit und Vernetzung mit Baobab (Bildungs- und Schulstelle) und damit die Einbindung in ein österreichweites Netzwerk ist gegeben.


Regionale Ausrichtung: Eisenstadt und Burgenland

 


Activities


Das Projekt ermöglicht entwicklungspolitische Auseinandersetzung an ausgewählten Orten und in gestalteten Diskursen im Burgenland. Die Maßnahmen umfassen Bibliotheksgespräche, eine Wanderausstellung, die in Eisenstadt, Frauenkrichen, Oberpullendorf und Güssing eingesetzt wird, Seminare, öffentliche Vorträge und Debatten zu den SDGs und deren Umsetzung auf internationaler, nationaler und regionaler Ebene, Installationen und Experimente künstlerischer Art, Information und Beratung gemäß Regionalstelle im Burgenland, Ausgaben des Magazins Weltgewissen, Newsletter, Homepage und Facebook.


Context


Das Projekt wird bei einem Gesamtprojektvolumen von Euro 329.200 mit höchstens Euro 120.000 (36,45% der Gesamtvolumens) für eine Laufzeit von 2 Jahren gefördert.

project number2397-03/2019
source of fundingOEZA
sector Keinem spezifischen Sektor zuordenbar
tied120000
modalityDevelopment awareness
marker
  • Policy marker: are used to identify, assess and facilitate the monitoring of activities in support of policy objectives concerning gender equality, aid to environment, participatory development/good governance, trade development and reproductive, maternal, newborn and child health. Activities targeting the objectives of the Rio Conventions include the identification of biodiversity, climate change mitigation, climate change adaptation, and desertification.
    • 1= policy is a significant objective of the activity
    • 2= policy is the principal objective of the activity
  • Donor/ source of funding: The ADA is not only implementing projects and programmes of the Austrian Development Cooperation , but also projects funded from other sources and donors such as
    • AKF - Foreign Disaster Fund of the Austrian federal government
    • BMLFUW - Federal Ministry for Agriculture, Forestry, Environment and Water
    • EU - Funds of the European Commission
    • Others - various other donors are listed in ADA’s annual business report.
  • Type of Aid – Aid modalities: classifies transfers from the donor to the first recipient of funds such as budget support, core contributions and pooled programmes and funds to CSOs and multilateral organisations, project-type interventions, experts and other technical assistance, scholarships and student costs in donor countries, debt relief, administrative costs and other in-donor expenditures.
  • Purpose/ sector code: classifies the specific area of the recipient’s economic or social structure, funded by a bilateral contribution.
  • Tied/Untied: Untied aid is defined as loans and grants whose proceeds are fully and freely available to finance procurement from all OECD countries and substantially all developing countries. Transactions are considered tied unless the donor has, at the time of the aid offer, clearly specified a range of countries eligible for procurement which meets the tests for “untied” aid.