SA-CR/DR - ARGE KATE Transforming Tourism - Schutz der Biodiversität und Steigerung der lokalen Wertschöpfung durch Förderung nachhaltiger Tourismusentwicklung in drei Pilotdestinationen in der Dominikanischen Republik und in Costa Rica



Contract partner: Arbeitsgemeinschaft - Kate / HNEE / GNFCountry: Amerika, regional/länderübergreifend Funding amount: € 500.000,00Project start: 01.01.2020End: 31.12.2022

Short Description:

Overall goal


Projektziel ist die Entwicklung von nachhaltigem Tourismus in drei Pilotdestinationen - Las Galeras im Westen der Dominikanischen Republik und in Sarchí und Sarapiquí in Costa Rica. Aufbauend auf die bereits erfolgte TourCert-Nachhaltigkeitszertifizierung wird eine biodiversitätsverträgliche Destinationsentwicklung vorangetrieben. Umgesetzt wird das Projekt von KATE Umwelt & Entwicklung, MODUL University Vienna und Global Nature Fund in Zusammenarbeit mit TourCert gGmbH, Grupo RBA Costa Rica und den jeweiligen lokalen Nachhaltigkeitsräten, in denen Gemeindeverwaltungen, Verbände sowie Betriebe vertreten sind.


Expected results


Die drei Nachhaltigkeitsräte der einzelnen Destinationen, in denen rund 70.000 Menschen leben, werden in ihrer Managementfähigkeit gestärkt, um als effiziente Destinationsmanagementorganisationen die Produktqualität und das touristische Angebot vor Ort zu verbessern. Dazu gehört auch die internationale Vernetzung und der Zugang zu Förderprogrammen. 60 lokale Hotels und Gastronomiebetriebe sowie 60 Kleinproduzenten, Bauern und Handwerker profitieren von der erhöhten lokalen Wertschöpfung. Sechs lokale Nachhaltigkeitsberater und 12 Destinationspromotoren werden ausgebildet. 60 CSR-Verantwortliche und 600 Mitarbeitende in den Betrieben werden in Biodiversität und im Umweltmanagement geschult. Seitens der lokalen Incoming-Agenturen der europäischen Reiseveranstalter werden sich 10 lokale Destinationsmanager an der Entwicklung und Vermarktung von mindestens neun biodiversitätsverträglichen Reiseprodukten auf dem internationalen Markt beteiligen.


Target group / Beneficiaries


Zur Zielgruppe zählen Nachhaltigkeitsräte, Stadt- bzw. Gemeindeverwaltungen, Vermarktungsorganisationen, Gastronomie-betriebe, Unterkünfte, Touranbieter, Lebensmittelproduzenten, Kleinhandwerker, Naturschutzorganisationen sowie Abfall- und Abwasserbetriebe.


Activities


Projektmaßnahmen beinhalten die Entwicklung der lokalen Kapazitäten, die Begleitung von Pilotprojekten in den Fokusbereichen Ressourceneffizienz, Gastronomie, Abfall und Abwasser, die durch ein Anfang 2020 geplantes BMZ-Projekt gefördert werden sollen, sowie die Entwicklung von Reiseprodukten und deren Vermarktung.


Context


Im vorliegenden Projekt rücken der Destinationsentwicklungsprozess, dh, die Gestaltung der jeweiligen Destinationen nach ökologisch, sozial und wirtschaftlich nachhaltigen Grundsätzen, die damit verbundenen lokalen Investitionen und der notwendige Dialog mit den Vertretern der internationalen Reisebranche in den Mittelpunkt.

project number2550-32/2019
source of fundingOEZA
sector Tourismus
tied500000
modalityProject-type interventions
marker Environment: 2, Biodiversity: 2, Trade: 1
  • Policy marker: are used to identify, assess and facilitate the monitoring of activities in support of policy objectives concerning gender equality, aid to environment, participatory development/good governance, trade development and reproductive, maternal, newborn and child health. Activities targeting the objectives of the Rio Conventions include the identification of biodiversity, climate change mitigation, climate change adaptation, and desertification.
    • 1= policy is a significant objective of the activity
    • 2= policy is the principal objective of the activity
  • Donor/ source of funding: The ADA is not only implementing projects and programmes of the Austrian Development Cooperation , but also projects funded from other sources and donors such as
    • AKF - Foreign Disaster Fund of the Austrian federal government
    • BMLFUW - Federal Ministry for Agriculture, Forestry, Environment and Water
    • EU - Funds of the European Commission
    • Others - various other donors are listed in ADA’s annual business report.
  • Type of Aid – Aid modalities: classifies transfers from the donor to the first recipient of funds such as budget support, core contributions and pooled programmes and funds to CSOs and multilateral organisations, project-type interventions, experts and other technical assistance, scholarships and student costs in donor countries, debt relief, administrative costs and other in-donor expenditures.
  • Purpose/ sector code: classifies the specific area of the recipient’s economic or social structure, funded by a bilateral contribution.
  • Tied/Untied: Untied aid is defined as loans and grants whose proceeds are fully and freely available to finance procurement from all OECD countries and substantially all developing countries. Transactions are considered tied unless the donor has, at the time of the aid offer, clearly specified a range of countries eligible for procurement which meets the tests for “untied” aid.