Süd-Süd-Stipendienprogramm für AkademikerInnen der Karibikregionen Nicaraguas (2005-2008)



Contract partner: HORIZONT3000 - Österreichische Organisation für EntwicklungszusammenarbeitCountry: Nicaragua Funding amount: € 463.000,00Project start: 01.11.2005End: 31.12.2010

Short Description:

Overall goal


Projektziel ist die Verbesserung des Ausbildungsstands der Bevölkerung in den autonomen Karibikregionen Nicaraguas (RAAN und RAAS) sowie die Verbesserung der Ausbildungsqualität an den jungen Universitäten dieser Regionen, URACCAN (Universidad de las Regiones Autónomas de la Costa Caribe de Nicaragua) und CIUM-BICU (Centro Interuniversitario Bluefields Indian and Caribbean University) durch die Finanzierung von Postgraduierten-, Magister- und Doktorantenstipendien für Lehrkräfte derselben.

Aufbauend auf den Erfahrungen mit Süd-Süd-Stipendienprogrammen in Mexiko soll über dieses Projekt 12 Lehrkräften von URACCAN und BICU die Möglichkeit zu einem Aufbaustudium (Postgraduierten-, Magister- oder Doktorantenstudium) in Zentral- bzw. Südamerika geboten werden. Die ausgewählten Studienrichtungen entsprechen dabei dem Bedarf der regionalen Universitäten bzw. strategisch wichtigen regionalen Institutionen in RAAN und RAAS.

Neben der sorgfältigen Auswahl und Vorbereitung der StipendiatInnen ist die fortlaufende Begleitung und Betreuung durch FADCANIC unbedingt notwendig. Nach der Rückkehr verpflichten sich die StipendiatInnen, die erworbenen Kenntnisse FADCANIC und den beiden Universitäten zwei Jahren lang zur Verfügung zu stellen, um Aufbau und Stärkung von Kapazitäten zu unterstützen.


Aufbauend auf dem Vorgängerprojekt 1495-00/02, über das derzeit noch ein Magisterkurs im Fach Sozialanthropologie bei URACCAN Siuna finanziert wird, hat das ggst. Projekt außerdem einen starken Bezug zu den Projekten 1778-01/04 und 1494-00/05. In beiden Vorhaben sind verschiedene Zweigstellen von URACCAN als lokale Partnerorganisationen involviert.


Die Anlage zum Vertrag enthält im Anschluss an diese Kurzinformation Detailbestimmungen.

project number1495-00/2005
source of fundingOEZA
sector Hochschulausbildung
tied
modality
marker
  • Policy marker: are used to identify, assess and facilitate the monitoring of activities in support of policy objectives concerning gender equality, aid to environment, participatory development/good governance, trade development and reproductive, maternal, newborn and child health. Activities targeting the objectives of the Rio Conventions include the identification of biodiversity, climate change mitigation, climate change adaptation, and desertification.
    • 1= policy is a significant objective of the activity
    • 2= policy is the principal objective of the activity
  • Donor/ source of funding: The ADA is not only implementing projects and programmes of the Austrian Development Cooperation , but also projects funded from other sources and donors such as
    • AKF - Foreign Disaster Fund of the Austrian federal government
    • BMLFUW - Federal Ministry for Agriculture, Forestry, Environment and Water
    • EU - Funds of the European Commission
    • Others - various other donors are listed in ADA’s annual business report.
  • Type of Aid – Aid modalities: classifies transfers from the donor to the first recipient of funds such as budget support, core contributions and pooled programmes and funds to CSOs and multilateral organisations, project-type interventions, experts and other technical assistance, scholarships and student costs in donor countries, debt relief, administrative costs and other in-donor expenditures.
  • Purpose/ sector code: classifies the specific area of the recipient’s economic or social structure, funded by a bilateral contribution.
  • Tied/Untied: Untied aid is defined as loans and grants whose proceeds are fully and freely available to finance procurement from all OECD countries and substantially all developing countries. Transactions are considered tied unless the donor has, at the time of the aid offer, clearly specified a range of countries eligible for procurement which meets the tests for “untied” aid.