Supporting Moldova’s National Climate Change Adaptation Planning Process



Contract partner: UNDP - United Nations Development Programme - MoldovaCountry: Moldau Funding amount: € 940.000,00Project start: 01.06.2013End: 31.12.2017

Short Description:

Overall goal


Ziel ist es, die Republik Moldau bei der Einrichtung eines Verfahrens zur Umsetzung der Nationalen Klimawandelanpassungsstrategie zu unterstützen und prioritäre Anpassungsmaßnahmen zu implementieren.


Expected results


Das vorliegende Projekt unterstützt die moldauische Regierung, geeignete Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel zu identifizieren. Gleichzeitig werden Kapazitäten auf nationaler und lokaler Ebene gestärkt und vordringliche Maßnahmen auf regionaler und lokaler Ebene in enger Zusammenarbeit mit Behörden und Nichtregierungspartnern umgesetzt.


Target group / Beneficiaries


Die Zielgruppen für die Kapazitätsentwicklungsaktivitäten, speziell unter Output 2, sind Entscheidungsträger und Beamte aus allen relevanten Fachministerien (vor allem Umwelt, Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie, Regionale Entwicklung und Bau, Finanzen, Wirtschaft, Gesundheit), Regierung- und StaatskanzleimitarbeiterInnen (insgesamt ca. 100 Personen), und Mitarbeiter Im Planungsbereich auf Distrikt- bzw. lokaler Ebene (insgesamt ca. 150 Personen). Weitere Zielgruppen im Bereich Kapazitätsentwicklung sind Nichtregierungsorganisationen (NROs) und Community-based Organisationen (CBOs), welche in den relevanten Bereichen auf regionaler und lokaler Ebene aktiv sind, einschließlich Frauenvereine und Gemeinschafts-Initiativen (mindestens 20 Personen aus vier Organisationen / Initiativgruppen pro Ziel-Distrikt). Besondere Aufmerksamkeit wird den Bedürfnisse schutzbedürftiger Gruppen, wie Jungen und Mädchen, älteren Menschen und Menschen mit Behinderungen teil. Für die Zurverfügungstellung verbesserter Wetter- und Klimadaten werden die Kapazitäten von MitarbeiterInnen und ForscherInnen des Nationalen Hydrometeorologischen Diensts und relevanten wissenschaftlichen Einrichtungen (insgesamt ca. 30 Personen).


Activities


Für die wichtigsten Sektoren werden auf Basis der Nationalen Strategie zur Anpassung an den Klimawandel und des Nationalen Aktionsplans im Rahmen eines umfassenden partizipativen Planungsprozesses spezifische Anpassungspläne erarbeitet oder Anpassungsmaßnahmen in bestehende Pläne integriert. Eine Finanzierungsstrategie wird die nötigen Mittel und Finanzierungsmechanismen identifizieren. Parallel dazu werden Kapazitäten von Entscheidungsträgern und Praktikern auf nationaler, lokaler und Sektorebene gestärkt, um die Anpassung an den Klimawandel nachhaltig in nationalen Planungsprozessen zu verankern. Die Agentur für Hydrometeorologie wird dabei unterstützt, verbesserte Daten als Entscheidungsgrundlage und für modernisierte Frühwarnsysteme bereitzustellen. Innovative Anpassungsmaßnahmen mit Vorbildwirkung werden im Rahmen eines Grant Schemes umgesetzt.


Context


Klimavariabilität und der fortschreitende Klimawandel stellen die Republik Moldau vor große Herausforderungen. In den letzten Jahren haben wiederkehrende Dürren, Überschwemmungen und andere Naturkatastrophen verheerende Schäden mit hohen wirtschaftlichen und sozialen Folgekosten angerichtet. Vorliegende Klimaprognosen gehen davon aus, dass extreme Wetterereignisse weiter an Häufigkeit und Intensität zunehmen werden. Im landwirtschaftlich geprägten ländlichen Raum mit nach wie vor hoher Armut sind die Auswirkungen des Klimawandels besonders kritisch.

project number8307-00/2013
source of fundingBMNT
sector Umweltschutz allgemein
tied
modality
marker
  • Policy marker: are used to identify, assess and facilitate the monitoring of activities in support of policy objectives concerning gender equality, aid to environment, participatory development/good governance, trade development and reproductive, maternal, newborn and child health. Activities targeting the objectives of the Rio Conventions include the identification of biodiversity, climate change mitigation, climate change adaptation, and desertification.
    • 1= policy is a significant objective of the activity
    • 2= policy is the principal objective of the activity
  • Donor/ source of funding: The ADA is not only implementing projects and programmes of the Austrian Development Cooperation , but also projects funded from other sources and donors such as
    • AKF - Foreign Disaster Fund of the Austrian federal government
    • BMLFUW - Federal Ministry for Agriculture, Forestry, Environment and Water
    • EU - Funds of the European Commission
    • Others - various other donors are listed in ADA’s annual business report.
  • Type of Aid – Aid modalities: classifies transfers from the donor to the first recipient of funds such as budget support, core contributions and pooled programmes and funds to CSOs and multilateral organisations, project-type interventions, experts and other technical assistance, scholarships and student costs in donor countries, debt relief, administrative costs and other in-donor expenditures.
  • Purpose/ sector code: classifies the specific area of the recipient’s economic or social structure, funded by a bilateral contribution.
  • Tied/Untied: Untied aid is defined as loans and grants whose proceeds are fully and freely available to finance procurement from all OECD countries and substantially all developing countries. Transactions are considered tied unless the donor has, at the time of the aid offer, clearly specified a range of countries eligible for procurement which meets the tests for “untied” aid.