Contribution to ICRC Somalia Appeal 2012



Projektträger: ICRC - International Committee of the Red Cross - SwitzerlandLand: Somalia Fördersumme: € 1.000.000,00Beginn: 01.01.2012Ende: 30.04.2013

Kurzbeschreibung:

Projektziel


This grant is a contribution to the ICRC Appeal for Somalia 2012.


The ICRC has maintained a presence in Somalia since 1982, basing its delegation in Nairobi, Kenya, since 1994. It focuses on providing emergency aid to people directly affected by armed conflict, often in combination with natural disasters, and runs an extensive first-aid, medical and basic health care programme.


At the same time, the ICRC endeavours to promote respect for IHL, particularly the protection of civilians and medical staff and infrastructure. It also carries out water, agricultural and cash-for-work projects, designed to restore or improve livelihoods in communities weakened by crises. It works closely with and supports the development of the Somali Red Crescent Society.


In order to continue these large scale humanitarian activities in Somalia in 2012, mainly in the fields of assistance on behalf of the conflict victims, the ICRC is appealing for over 70 million Swiss Francs. The Austrian Development Cooperation is supporting this Appeal with funds from the Austrian Ministry of Finance in the amount of € 1 million.

Projektnummer2676-01/2011
MittelherkunftOEZA
Sektor Humanitäre Hilfe: Sofortmaßnahmen
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.