Contribution to the IFRC'S Pakistan Flash Floods Emergency Appeal



Projektträger: IFRC - International Federation of Red Cross and Red Crescent Societies - GenfLand: Pakistan Fördersumme: € 400.000,00Beginn: 20.08.2010Ende: 02.08.2012

Kurzbeschreibung:

Projektziel


In the summer of 2010, Pakistan experienced the worst flash flooding in decades. According to Government figures, torrential rains have claimed the lives of some 1,600 people and affected more than 20 million people.


In response to this humanitarian crisis, the Int'l Federation of the Red Cross and Red Crescent Societies (IFRC) has launched a Revised Emergency Appeal in August 2010, to which this grant contributes.


The objective of this appeal is to support the immediate needs of the affected populations through:

o Immediate assistance through provision of food and non-food items;

o Provision of emergency shelter and support in restoration of houses;

o Emergency health and care services;

o Provision of safe water, sanitation and hygiene promotion;

o Restoration of livelihoods through appropriate mechanisms.


The appeal aims to support the Pakistan Red Crescent Society (PRCS) activities in the following geographic areas:


o 59,000 families in Khyberpakhtunkhwa KPK) province;

o 6,000 families in Gilgit - Baltisan province;

o 26,000 families in Punjab province;

o 39,000 families in Sindh province;

o families in Pakistan administered Kashmir/AJK province.

Projektnummer2659-01/2010
MittelherkunftAKF
Sektor Humanitäre Hilfe: Sofortmaßnahmen
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.