Gender Assessment of Agriculture and Local Development Systems and Follow Up to Its Findings



Projektträger: UN WOMEN - United Nations Entity for Gender Equality and the Empowerment of WomenLand: Georgia Fördersumme: € 30.000,00Beginn: 01.07.2015Ende: 31.03.2016

Kurzbeschreibung:

Projektziel


Overall objective:

To effectively improve the social and economic living conditions of 1.8 million women and men in rural areas in Georgia


Specific Objective

Implementation of a gender study in Adjara, Qvemo Qartli, Samtskhe-Javakheti, Kakheti, Shida Qartli & Samegrelo region to inform national governance structures and donor partners on gender gaps in the agricultural sector and how to address them


The Austrian Development Agency in cooperation with the Swiss Development Cooperation and UNWOMEN is commissioning an assessment study on regional /local development systems and processes in agriculture from a gender perspective. The study should provide an up to date analysis and provide recommendations for policy making/institutional/operational improvements to relevant ministries and local goverments, as well as recommendations for development partners to improve policies and service provisions, so that they more equally adress the diverse needs 1, 8 Mio women and men through effective contribution to rural socio - economic development.

Projektnummer8340-00/2015
MittelherkunftOEZA
Sektor Landwirtschaft
Tied
ModalitätProject-type interventions
Marker Gender: 2, Democracy: 2
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.