UP/Improvement of the Supply Chain for the Shoe Industry



Projektträger: JAFRA Brüder Wieser GmbHLand: Ethiopia Fördersumme: € 200.000,00Beginn: 01.10.2008Ende: 30.09.2011

Kurzbeschreibung:

Projektziel


The aim of the project is to flexibly produce shoe components (insoles, counters) of high quality in Ethiopia. Therefore Jafra will cooperate with the Ethiopian shoe producer DIRE Industries and found a Joint Venture company. Jafra and DIRE Industries agreed on a division of work as follows: While Jafra cares about the technical equipment, the know-how transfer and the supply of raw materials, DIRE will be responsible for the provision of infrastructure, logistics, utilities and human resources e.g. the recruitment of new employees as per government of Ethiopia guide lines.


The project includes the set up of a manufacture/assembly line and testing line for insole moulds, insoles and counters. The scope of the work is to design and develop a range of models of insoles, counters and other shoe making raw materials for the J/V Company at world class specification keeping in mind the market conditions prevailing in the world market. The activities include the transfer for technology.

Projektnummer2550-08/2008
MittelherkunftOEZA
Sektor Industrie und Gewerbe
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.