Zivil-militärische Kooperation: CIMIC-Kleinprojektefonds



Projektträger: Kosovo Forces/Austrian Contingent - Civil-Military Cooperation, Kommando Internationale Einsätze in der BelgierkaserneLand: Serbia & Montenegro Fördersumme: € 120.000,00Beginn: 01.09.2005Ende: 01.02.2007

Kurzbeschreibung:

Projektziel


Das österreichische Kontingent ist seit Beendigung der Kämpfe im Kosovo zur Friedenssicherung im Bereich Suhareka stationiert. Die ZMZ/CIMIC (Zivil-Militärische Zusammenarbeit/Civil-Military Cooperation) Einheit hat sich seitdem in den letzten Jahren viele gute Projekte mit Spendengeldern durchgeführt.

Die voraussichtlich geplanten Projekte umfassen u.a. den Bereich der Unterstützung des Bildungswesens (bereits mit ADA akkordierte Sanierung einer Grundschule in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kontingent und der Gemeinde), der Landwirtschaftsförderung (möglicherweise eine Unterstützung der neu gegründeten Molkereigenossenschaft in den Bereichen der Tierhaltung, Tierhygiene, Fütterung und Zucht zur Steigerung der Milchproduktion in Zusammenarbeit mit Raiffeisen-Holding NÖ/WIEN, Hilfswerk AUSTRIA/AGRO Service Austria und der Gemeinde) oder anderer, im Mandat der ZMZ/CIMIC enthaltener Bereiche. Die Projektauswahl wird im Einklang mit der regionalen Gesetzgebung, dem Einverständnis der regionalen Behörden, der Beteiligten sowie dem zuständigen Koordinationsbüro der ADA erfolgen.

Projektnummer8113-00/2005
MittelherkunftOEZA
Sektor Andere multisektorielle Maßnahmen
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.