Förderung von guter Regierungsführung und Rechtsstaatlichkeit, Stärkung demokratischer und rechenschaftspflichtiger Institutionen, sowie Förderung der Entwicklung freier Medien 

Das Verständnis von Demokratieentwicklung umfasst die Beteiligung an der Planung lokaler Infrastrukturprojekte genauso wie die Ausbildung von Journalistinnen und Journalisten oder die Förderung freier Medien. Die Austrian Development Agency schafft durch  die Einbindung von marginalisierten und der ärmsten Bevölkerungsgruppen in ihre Projekte und Programme neue Perspektiven. Sie erhalten dadurch die Chance auf gesellschaftliche Partizipation und Empowerment. Weil Parlamente eine Schlüsselfunktion  in der demokratischen Entwicklung eines Landes ausüben, unterstützt die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit seit 2006 Parlamente im südlichen Afrika wie zum Beispiel in Mosambik oder Sambia, um ihre Funktion zu stärken.