Den Nahost-Friedensprozess stärken und die Palästinensischen Gebiete auf ihrem Weg zur Zwei-Staaten-Lösung fördern, das ist die Aufgabe der Austrian Development Agency in Ramallah. Im Einklang mit der Road Map und der EU Action Strategy unterstützt die ADA die Palästinensische Behörde (Palestinian Authority, PA) beim Aufbau effizienter, demokratisch legitimierter und kontrollierter Institutionen für einen zukünftigen souveränen, demokratischen Staat. Neben der PA arbeitet die ADA mit internationalen Organisationen und palästinensischen Nichtregierungsorganisationen zusammen. Sie fördert Projekte im Bereich der Gesundheits- und Wasserversorgung sowie der Nothilfe und Flüchtlingsbetreuung.

Lebensbedingungen verbessern

Die ADA unterstützt die humanitären Programme des Hilfswerks der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge (UNRWA) zur Sicherung der Grundbedürfnisse der Bevölkerung und hilft auch, die Lebensbedingungen von besonders notleidenden Familien in Form von finanziellen Beihilfen zu verbessern. Ein anderer wichtiger Schwerpunkt ist die Wasserversorgung im Westjordanland und im Gazastreifen. Durch die Kontrolle der Wasserqualität werden Krankheiten verhindert und durch die Aufbereitung von Abwasser wird kostengünstiges Wasser für die Bewässerungen von Feldern zu Verfügung gestellt.