Sustainable local development in rural areas of Chernivtsi and Odesa Oblasts



Contract partner: UNDP - United Nations Development Programme - UkraineCountry: Ukraine Funding amount: € 800.000,00Project start: 15.12.2016End: 14.09.2019

Short Description:

Overall goal


Das Projektziel ist eine nachhaltige und inklusive sozioökonomische Entwicklung auf lokaler Ebene, die durch Stärkung von partizipativer lokaler Regierungsführung und Förderung gemeindebasierter Organisationen und Initiativen in zwei Regionen (Oblast‘) der Ukraine (?ernivci und Odesa) gefördert wird.


Expected results


Die erwarteten Ergebnisse des Projekts sind:

- Die Kapazitäten lokaler Organisationen, Behörden und Universitäten für die Anwendung der Prinzipien gemeindebasierter Entwicklung sowie partizipativer Regierungsführung und Dienstleistungserbringung sind gestärkt.

- Die Entwicklung kleiner landwirtschaftlicher und nicht-landwirtschaftlicher Unternehmensinitiativen in ländlichen und städtischen Gebieten der Zielregionen ist gefördert.

 


Target group / Beneficiaries


Die Begünstigten des Projekts sind rund 62.500 Personen in benachteiligten Gebieten der ukrainischen Oblaste ?ernivci und Odesa, davon rund 38.000 direkte Begünstigte (lokale Organisationen wie NGOs, Frauengruppen, Business Support Organizations (BSOs), VertreterInnen lokaler und regionaler Behörden), wobei rund 50 Prozent Frauen, 30 Prozent ältere Menschen und 20 Prozent Kinder und Jugendliche sind. Das Projekt wird sowohl mit sogenannten „Amalgamated Territorial Communities (ATC)“ als auch mit Gemeinden, die sich noch nicht solchen freiwilligen Verwaltungszusammenschlüssen angeschlossen haben, arbeiten.


Activities


Um die Projektergebnisse zu erreichen, werden gemeindebasierte Organisationen gegründet, Partnerschaften mit lokalen Behörden aufgebaut und deren Kapazitäten gestärkt. Zudem werden Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensbedingungen der lokalen Bevölkerung priorisiert, Kleinprojekte entwickelt und umgesetzt. Darüber hinaus werden Förderungen an lokale UnternehmerInnen vergeben und die Kapazitäten dieser UnternehmerInnen sowie von landwirtschaftlichen Kooperativen gestärkt.


Context


Die ländlichen Gebiete der Oblaste Odesa und ?ernivci gehören zu den sozioökonomisch am meisten benachteiligten Gebieten der Ukraine. Die Verwundbarkeit der Bevölkerung in den ländlichen Gebieten dieser Regionen ist auf eine langanhaltende wirtschaftliche Stagnation, Abwanderung, ökologische Vernachlässigung und politische Marginalisierung zurückzuführen. Der soziale Zusammenhalt wird durch die ethnische Vielfalt der Bevölkerung und die Präsenz sprachlicher und / oder religiöser Minderheiten weiter geschwächt. Die kürzlich begonnene Dezentralisierungsreform in der Ukraine zielt darauf ab, einige dieser negativen Auswirkungen zu bekämpfen, wobei das Projekt einen Beitrag zu diesen Bemühungen leistet. Das Projekt ist eingebettet in das von EU und UNDP finanzierte Programm „Community-Based Approach to Local Development" (CBA), welches sich derzeit in der dritten Phase befindet, und baut auf dessen bisherigen Ergebnissen auf.

project number8320-01/2016
source of fundingOEZA
sector Staatsführung & Zivilgesellschaft, allgemein
tied0
modalityProject-type interventions
marker Gender: 1, Democracy: 1, Poverty: 1
  • Policy marker: are used to identify, assess and facilitate the monitoring of activities in support of policy objectives concerning gender equality, aid to environment, participatory development/good governance, trade development and reproductive, maternal, newborn and child health. Activities targeting the objectives of the Rio Conventions include the identification of biodiversity, climate change mitigation, climate change adaptation, and desertification.
    • 1= policy is a significant objective of the activity
    • 2= policy is the principal objective of the activity
  • Donor/ source of funding: The ADA is not only implementing projects and programmes of the Austrian Development Cooperation , but also projects funded from other sources and donors such as
    • AKF - Foreign Disaster Fund of the Austrian federal government
    • BMLFUW - Federal Ministry for Agriculture, Forestry, Environment and Water
    • EU - Funds of the European Commission
    • Others - various other donors are listed in ADA’s annual business report.
  • Type of Aid – Aid modalities: classifies transfers from the donor to the first recipient of funds such as budget support, core contributions and pooled programmes and funds to CSOs and multilateral organisations, project-type interventions, experts and other technical assistance, scholarships and student costs in donor countries, debt relief, administrative costs and other in-donor expenditures.
  • Purpose/ sector code: classifies the specific area of the recipient’s economic or social structure, funded by a bilateral contribution.
  • Tied/Untied: Untied aid is defined as loans and grants whose proceeds are fully and freely available to finance procurement from all OECD countries and substantially all developing countries. Transactions are considered tied unless the donor has, at the time of the aid offer, clearly specified a range of countries eligible for procurement which meets the tests for “untied” aid.