Humanitäre Hilfe Haiti - OHCHR Contribution



Projektträger: OHCHR - Office of the United Nations High Commissioner for Human Rights - SwitzerlandLand: Haiti Fördersumme: € 200.000,00Beginn: 01.06.2010Ende: 31.05.2011

Kurzbeschreibung:

Projektziel


This humanitarian aid measure is funded from the Austrian Foreign Disaster Aid Fund

In response to the earthquake in Haiti on 12 January 2010, the Office of the High Commissioner for Human Rights (OHCHR) aims to enhance the physical and legal protection of people affected by the earthquake. This is done, for instance, by ensuring that people have non?discriminatory access to services such as shelter, medical care, food, water, sanitation and education.


The project is specifically aimed at communities less reached by international assistance and targets an estimated 75,000 internally displaced persons (IDPs) and their host communities, including some at least 1,500 persons with diverse protection needs.


In order to enhance the protection of people affected by the earthquake, OHCHR and its partner UNHCR aim to implement Quick Impact Projects (QIPs) to promote empowerment of IDPs and the host community and to strengthen the capacities of both groups to meet their immediate protection needs. Furthermore, this is aimed to promote the integration of IDPs into their host communities and therefore, the cohesion and social stability of the communities as such.

Projektnummer2644-07/2010
MittelherkunftAKF
Sektor Humanitäre Hilfe: Sofortmaßnahmen
Tied
Modalität
Marker
  • Marker: kennzeichnet und bewertet die entwicklungspolitische Zielsetzung eines Projektes auf Gendergleichstellung, Reproduktive Gesundheit, Umweltschutz, Demokratieförderung, Armutsorientierung, Entwicklung des Handels sowie auf die Erfüllung der Klima- Biodiversitäts- und Wüstenkonventionen.
    • 1= das entwicklungspolitische Ziel ist in das Projekt integriert
    • 2= das entwicklungspolitsche Ziel ist der spezifische Inhalt des Projekts
  • Mittelherkunft: Die ADA setzt in Projekten und Programmen Mittel der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) sowie anderer Finanzierungsquellen um.
    • AKF - Auslandskatastrophenfonds der Österreichischen Bundesregierung
    • BMLFUW - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
    • EU - Mittel der Europäischen Kommission
    • Andere Geber - Diverse Finanzquellen, die dem jährlichen Geschäftsbericht der ADA im Detail zu entnehmen sind.
  • Modalität: definiert die Art der Hilfe (z.B: Sektorbudgethilfe, Kernbeiträge an multilaterale Institutionen, Projekthilfe, Technische Assistenz (personelle Hilfe), Bildungsarbeit im Inland, etc.)
  • Sektor: bezeichnet den wirtschaftlichen oder sozialen Sektor des Partnerlandes, welcher mit dem Projekt/Programm unterstützt wird.
  • Tied/Untied: Ungebundene (untied) Hilfe ermöglicht dem Projektpartner im Entwicklungsland - unter Befolgung der lokalen Beschaffungsregeln - freie Entscheidung über die Herkunftsländer im Zuge der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren. Gebundene (tied) Hilfe verknüpft die Hilfsleistung auf die Beschaffung aus dem Geberland oder aus einem eingeschränkten Kreis von Ländern.